LR Kranzl: Weiterer Schritt zur flächendeckenden Kinderbetreuung

Erweiterung des öffentlichen Kindergartens in Wartmannstetten

St. Pölten (SPI) - "Vordringliches Anliegen einer engagierten Sozialpolitik muss es sein, Maßnahmen für flächendeckende Kinderbetreuungseinrichtungen zu setzen. Für mich als verantwortliche Landespolitikerin für Soziales und Frauen stellt daher der Beschluss der Regierungssitzung vom 9. 1. 2001 den Kindergarten Wartmannstetten im Bezirk Neunkirchen auf zwei Gruppen zu erweitern, wieder einen weiteren Mosaikstein auf diesem Wege dar", freut sich LR Christa Kranzl.****

Dass der Bedarf nach laufender Erweiterung gegeben ist, sieht man auch hier in Wartmannstetten ganz deutlich. Derzeit bestehen zwei eingruppige Landeskindergärten im gesamten Gemeindegebiet der Marktgemeinde Wartmannstetten. Es werden zusätzliche 45 Wohneinheiten errichtet, die vorwiegend von Jungfamilien bewohnt werden. "Auch wird im KG Ramplach eine Integrationsgruppe geführt, und so können zumindest in den nächsten drei Jahren statt 28 Kindern nur 26 aufgenommen werden", erklärt LR Kranzl.

"In ganz Niederösterreich gilt es 45.515 Kinder zu betreuen. Wir sind mit einer gesamtniederösterreichischen Kindergartenanzahl von 1.035 sicherlich an der Spitze einer umfassenden Kinderbetreuung. An dieser Stelle natürlich auch einen herzlichen Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, denn gerade KindergärtnerInnen und ErzieherInnen tragen eine enorme Last der Verantwortung", so die Landesrätin für Soziales und Frauenangelegenheiten abschließend.
(Schluss) sk

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/9005 DW 12794

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/SPI