ÖAMTC: Damen-Skiweltcup in Haus und Flachau

ÖAMTC-Anreise- und Park-Tipps

Wien (ÖAMTC-Presse) - Tausende Skisport-Begeisterte werden kommendes Wochenende zu den Damen-Weltcup-Rennen nach Haus im Ennstal und Flachau strömen, meldet der ÖAMTC. In Haus findet am Freitag das Abfahrtsrennen und am Samstag der Super-G auf der Krummholzstrecke am Hauser Kaibling statt. Am Sonntag ist der Skiweltcup-Zirkus dann in Flachau zu Gast, wo der Slalom-Bewerb ausgetragen wird.

Bis zu 15.000 Besucher in Haus erwartet

Die beiden Rennen am Hauser Kaibling beginnen jeweils um 11:00 Uhr. Laut ÖAMTC wird an beiden Tagen mit rund 15.000 Zuschauern gerechnet. Insgesamt werden den Besuchern rund 3.000 Parkplätze zur Verfügung stehen.

Von Westen kommend reist man über die Tauern Autobahn (A 10) und die Ennstal Straße (B 320, ehemalige B 146) über Liezen und Gröbming an. Von Ostösterreich kommend fährt man am besten über die West- (A 1) und Pyhrn Autobahn (A 9). Über die A 9-Abfahrt Knoten Selzthal gelangt man dann auf die Ennstal Straße. Vom Großraum Wien bietet sich als Alternative auch die Strecke über die Süd Autobahn (A 2), die Semmering Schnellstraße (S 6) und ab St. Michael in der Steiermark die Pyhrn Autobahn (A 9) an. Wie die ÖAMTC-Informationszentrale meldet, sind die Zufahrten zu den Parkplätzen beim Weltcup-Gelände an den Ortseinfahrten beschildert.

Um Stauungen auf der Ennstal Straße (B 320), der einzigen Zufahrt nach Haus, zu vermeiden, empfehlen die Mitarbeiter der ÖAMTC-Informationszentrale, nach Möglichkeit bereits zeitig in der Früh die Fahrt anzutreten.

Tausende Fans in Flachau bereits am Samstag erwartet

Für das Rennen in Flachau rechnet der ÖAMTC bereits am Samstag mit dem Zustrom Tausender Fans zur traditionellen Welt-Cup-Party in deren Rahmen auch die Startnummernauslosung erfolgt. Zum Slalom am Sonntag werden dann rund 5.000 Sportbegeisterte die Rennläuferinnen anfeuern, Start des ersten Durchganges ist 09:00 Uhr. Abstellflächen für rund 1.200 Fahrzeuge werden im Ortsgebiet von Flachau eingerichtet. Von allen Parkmöglichkeiten ist das Renngelände beim Griessenkar in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

Die Anreise erfolgt über die Tauern Autobahn (A 10) bis zur Abfahrt Flachau. Vom Westen kommend kann man auch über die B 163 (Wagrainer Straße) zufahren.

Aktuelle Informationen zur Verkehrssituation erhält man rund um die Uhr bei der Info-Hotline des ÖAMTC unter der Nummer (01) 711 99 -7 bzw. können der Hompage des Clubs unter www.oeamtc.at entnommen werden.

ÖAMTC-Informationszentrale / Bei

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC