Sicherheit im Auto per Satellit

Interunfall bietet ab sofort Sicherheit und Informationsdienstleistung via GPS. Anlässlich der AUTOZUM im Messezentrum Salzburg (10.-14.1.2001) wird das neue Produkt "help4you" (Halle 10/Standnummer 106/205 ) offiziell vorgestellt.

Mit dem neuen Produkt help4you bietet die Interunfall ihren Kfz-Kunden die Vorteile der neuesten GPS-Sicherheitstechnologie und in Notsituationen umfassende Hilfe rund um die Uhr.
help4you besteht aus dem satellitengesteuerten GPS-Sicherheitssystem DOLPHIN und dem erweiterten Assistance-Produkt "Ihr Interunfall assistent Kfz".

Dolphin ist ein Alarm-, Notfall- und Informationssystem. Es bietet Schutz im Falle von Einbruch, Diebstahl und Raub durch elektronische Motorblockade, Hilfe bei Pannen und in Notfällen durch eine eingebaute Notfalltaste, automatische Geschwindigkeitskontrolle und GPS-Ortung des Fahrzeuges. Der Interunfall-Kunde kann damit sogar über die Internet-Site der Interunfall (www.interunfall.at) sein Fahrzeug selbst orten. Die Ortung kann in 14 europäischen Ländern detailgetreu und überblicksmässig im gesamteuropäischen Raum vorgenommen werden. Es wird dabei eine Ortungsgenauigkeit von nur wenigen Metern erzielt.

Nach einem Autounfall, einer Panne oder einem Kfz-Diebstahl fühlt sich der Betroffene oftmals mit der Situation überfordert. Durch die eigenständige Assistance-Leistung "Ihr Interunfall assistent Kfz" bzw. als Bestandteil von help4you bekommt er rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr unmittelbare Unterstützung durch deutschsprachige Ansprechpersonen. Die Hilfsmaßnahmen reichen von der Vermittlung eines Abschleppdienstes bis zur Organisation des Rücktransportes. Zusätzlich stehen Verkehrsinformationen, Wetterinformationen, medizinische Informationen, wie z.B. die Adresse der nächstgelegenen offenen Apotheke, oder Freizeitinformationen wie z.B. österreichweite Kinoinformationen zur Verfügung.

Sichergestellt wird diese europaweite Soforthilfe durch die Kooperationspartner Europ Assistance, die weltweit führende Notfall-und Service-Organisation (www.europ-assistance.at) und Gamma Electronics, dem führenden Anbieter von Kfz-Alarmsicherungssystemen (www.dolphin-technologies.com).

Kosten für help4you
Die Produktkosten für das GPS-Sicherheitssystem belaufen sich inklusive des Einbaus in das Kraftfahrzeug auf 24.900,-- Schilling. Die monatliche Prämie für help4you der Interunfall (d.s. die laufenden Gebühren des GPS-Sicherheitssystems DOLPHIN und die Leistungen von Ihr Interunfall Assistent KFZ) beträgt 99,-- Schilling.

Eurodriver - österreichisches Schadenersatzrecht gilt europaweit Einbinden in die Vorsorge-Massnahmen sollte der Kfz-Besitzer auch die Absicherung etwaiger Schadenersatzforderungen, da das Schadenersatzrecht in Europa nach wie vor sehr unterschiedlich gestaltet ist. So beträgt die Kfz-Haftpflicht-Versicherung für Sachschäden in der Türkei rund 13.000,-- Schilling und für Personenschäden bei 80.000,-- Schilling. Die Interunfall bietet mit dem "Eurodriver" und "Ihr Interunfall assistent Kfz" um monatlich 75,-- Schilling ein Kfz-Versicherungspaket, das dem Kfz-Versicherten Versicherungsschutz auf Basis des österreichischen Schadenersatzrechtes bietet. Konkret wird der Kunde so gestellt, als hätte sich der Unfall in Österreich ereignet. Die Interunfall leistet unabhängig davon, in welcher Höhe der Versicherer des Unfallgegners Schadenersatz leistet, bis zur Höhe des eigenen Versicherungsvertrages, maximal bis 100 Mio. Schilling Schadenersatz.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Karin Kreutzer
Tel.: (01) 534 01-2480
Fax: (01) 534 01-1593
e-mail: karin.kreutzer@generali.at
http://www.generali-holding.atGenerali Marketing-Services GmbH

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EAG/EAG