Rekord-Auftragsbestand bei GERICOM AG

Abschluß von Großaufträgen - Marketing-Dienstleister GERICOM liefert in den ersten fünf Wochen des Jahres 2001 rund 30.000 Notebooks aus

Linz (OTS) - Der am Neuen Markt notierte Mobile Computing
Spezialist GERICOM AG (WKN 565 773) verzeichnet im Januar den höchsten Auftragsbestand seines 10-jährigen-Bestehens. Der derzeitige Rekord-Auftragsbestand beträgt rund 55 Millionen Euro. Bereits in den ersten fünf Wochen des Jahres 2001 werden rund 30.000 Notebooks ausgeliefert. Das bedeutet im Vergleich zum Vorjahr 2000 eine Steigerung bei Notebooks von 253 %. Mit den Aufträgen werden die fünf größten Kunden in Europa vorwiegend in den Vertriebsländern Deutschland, England, Frankreich, Spanien, Belgien, Niederlande, Österreich und Schweiz bedient.

Die GERICOM AG wächst seit 10 Jahren kontinuierlich stärker als der Markt und ist Jahr für Jahr profitabel. Einer der Gründe für den nachhaltigen Erfolg ist die Kernkompetenz der GERICOM AG, frühzeitig technologische Trends zu erkennen, innovative Produkte zu entwickeln und zu vermarkten. Die beachtliche Steigerung bei Notebooks von 253 % ist auch darauf zurückzuführen, dass GERICOM erst vor kurzem als erstes europäisches Unternehmen ein Notebook mit einem 1.000 MHz Prozessor vorgestellt hat, welches höchste Anforderungen an die Rechnerleistung erfüllt.

GERICOM vermarktet und initiiert für Retailer Geschäfte mit Notebooks, internetfähigen Multimediaprodukten und Kommunikationselektronik. Das Unternehmen bietet von der individuellen und marktgerechten Produktspezifikation, Preisfindung, Bestimmung des Aktionszeitraumes, Gestaltung der Werbung, Unterstützung am Point of Sales bis hin zum kompletten After Sales Service eine umfangreiche Betreuung. Im Fernsehen werden aktuell von führenden Retailern in Deutschland wie Media Markt und Karstadt GERICOM-Notebooks beworben.

In den ersten neun Monaten des Jahres 2000 konnte der Umsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres von Euro 155,4 Mio. auf Euro 218,8 Mio. gesteigert werden. Das Ergebnis vor Steuern erhöhte sich von Euro 3,8 Mio. auf Euro 9,6 Mio. Auch der Periodenüberschuss konnte überproportional von Euro 2,5 Mio. auf Euro 6,3 Mio. gesteigert werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

GERICOM AG
Mag. Michaela Hochreiter
Investor Relations Manager
Industriezeile 35, A-4021 Linz
Tel.: +43-732-7664-9113
Fax: +43-732-7664-113
Mobil: +43-664-185 3371
E-Mail: hochreiter@gericom.com
www.gericom.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS