ARBÖ: Starke Schneefälle in Salzburg und Oberösterreich

Wien (ARBÖ) - In weiten Teilen in Salzburg und Oberösterreich, kam es heute morgen durch starke Schneefälle zu zahlreichen Behinderungen auf den Straßen.

Auf einigen Hauptverbindungen kam es zu Sperren durch Unfälle und hängengebliebene Fahrzeuge.
So mußte in Salzburg, die Tauernautobahn, in Fahrtrichtung Villach, bei Flachau wegen hängengebliebener Fahrzeuge gesperrt werden, berichtet der ARBÖ - Informationsdienst.
Für Schwerfahrzeuge wurde auf der A10 Kettenpflicht, zwischen Eben und dem Tauerntunnel, in Richtung Villach verhängt.

In Oberösterreich kam es durch Lkw - Unfälle zu Behinderungen. So mußte die A9 zwischen Ried und Sattledt, Richtung Westautobahn und die B127, zwischen Lacken und Walding, auf Grund von Lkw -Unfällen gesperrt werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.atARBÖ-Informationsdienst/FH.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR