Von der Dorferneuerung bis zur Phantasiereise

Heuer 12 Ausstellungen in der NÖ Wirtschaftskammer-Galerie

St.Pölten (NLK) - Das Foyer der Wirtschaftskammer Niederösterreich in der Wiener Herrengasse bildet auch im Jahr 2001 wieder ein Schaufenster blau-gelber Wirtschaft und Kultur. Bis Ende November gibt es insgesamt zwölf Ausstellungen, im Mittelpunkt stehen dabei neun Kunstausstellungen. Aber auch der Archäologiepark Carnuntum, die NÖ Dorf- und Stadterneuerung und erfolgreiche Werbestrategien werden den Besuchern nahe gebracht.

Der Start in das heurige Ausstellungsjahr erfolgt am Montag, 8. Jänner, durch die Landesinnung Bau. Bis 8. Februar werden jene Projekte präsentiert, die für den NÖ Dorf- und Stadterneuerungspreis eingereicht wurden. Am 14. Februar findet die Eröffnung der ersten Kunstausstellung 2001 statt, unter dem Titel "Farbenzauber" ist sie 32 KünstlerInnen der St.Peterer Palette gewidmet. Helga Zedka stellt vom 7. bis 22. März Keramikmalerei mit Mostviertler Motiven und phantasievolle Blumenbilder aus.

"Freiräume" zeigt vom 28. März bis 19. April Aquarelle, Landschaften, Stilleben und Akte von Jutta Hutterer. Die Gemeinschaftsausstellung "Frau in der Wirtschaft", heuer vom 25. April bis 17. Mai, ist die mittlerweile 14. kollektive Präsentation des kreativen Potenzials niederösterreichischer Unternehmerinnen. Tradition hat auch die Designausstellung vom 23. Mai bis 7. Juni mit den Abschlussarbeiten der Studenten aus dem New Design Center im WIFI St.Pölten aus dem Bereich Kommunikationsdesign.

Vom 13. Juni bis 2. August macht die Wanderausstellung "Carnuntum, Metropole an der Bernsteinstraße" Station in der NÖ Wirtschaftskammer-Galerie. Die zweite Sommerausstellung vom 8. bis 23. August steht unter dem Motto "Begegnung an der Grenze" und zeigt u.a. Aquarelle der österreichischen Botschafterin in Preßburg, Dr. Gabriele Matzner. "Der Mensch als Maß aller Dinge" bringt vom 29. August bis 13. September Bilder und Skulpturen des Malers und Steinmetzmeisters Ernst Schmatzer. Ölmalerei in altchinesischer Marmorierungstechnik ist das Spezialgebiet von Elisabeth Kreutler, sie zeigt vom 29. September bis 11. Oktober "Bilder - Spiegel meiner Seele". Mit dem "Goldenen Hahn" ausgezeichnete Werbemaßnahmen werden von der Fachgruppe Werbung in der Zeit vom 17. Oktober bis 8. November präsentiert. Den Abschluss des Ausstellungsjahres bilden vom 14. bis 29. November stimmungsvolle Aquarelle von Christiane Messner unter dem Titel "Phantasiereise".

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK