PricewaterhouseCoopers und die Rotterdam School of Management bieten besondere Ausbildung zum MBA an

Rotterdam, Niederlande (ots-PRNewswire) - PricewaterhouseCoopers (PwC) hat gemeinsam mit der Rotterdam School of Management (RSM) als Partner einen speziellen Ausbildungsgang für Manager zum MBA (Master of Business Administration) entwickelt, der bei den PricewaterhouseCoopers Assurance and Business Advisory Services (ABAS) angesiedelt ist. Die Ausbildung zum MBA, die im Mai 2001 beginnt, ist ein integraler Bestandteil des PwC ABAS Management Development Program und die einzige ihrer Art für Bilanzbuchhalter in den Niederlanden.

Die Ausbildung zum MBA fördert die maßgeschneiderte berufliche und persönliche Entwicklung der Teilnehmer und verschafft ihnen die Fähigkeiten, Unternehmensberater auf "MBA-Niveau" zu werden. PricewaterhouseCoopers erwartet außerdem Auswirkungen wie wechselseitige Nutzeffekte, Netzwerkexpansion und größere Zufriedenheit mit der Arbeit.

Die Ausbildung
Die Ausbildung zum MBA unterteilt sich in zwei Teile:

I. Die ersten drei Jahre werden mit dem Advanced Management Diploma abgeschlossen, das aus sechs Modulen besteht, die die Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten mit den wichtigsten Anwendungsbereichen des allgemeinen Managements verbinden. Die persönliche Entwicklung der Teilnehmer ist entscheidend dafür, dass sie den Kunden den bestmöglichen Service zur Verfügung stellen können.

II. Danach folgt ein zweijähriger Ausbildungsgang, der aus einer Mischung von Pflicht- und Wahlfächern besteht und im Rahmen der traditionellen Ausbildung zum MBA an der Rotterdam School of Management absolviert wird. Die PwC-Ausbildung zum MBA wird mit einem individuellen Studienprojekt abgeschlossen.

Nach dem erfolgreichen Ausbildungsabschluss erhält der Teilnehmer den Titel 'Executive MBA', die perfekte Belohnung für einen lohnenden Entwicklungsprozess.

Warum die Rotterdam School of Management?
PricewaterhouseCoopers hat mit der Rotterdam School of Management einen hervorragend qualifizierten Partner gefunden. Die Rotterdam School of Management gehört seit langem zu den führenden Business Schools der Welt und ist weltweit für ihre Forschung, ihren internationalen Charakter und die innovativen Business-Programme bekannt. Sie ist die Graduate School of Business für die Erasmus University. Die intensive Zusammenarbeit der Rotterdam School of Management mit Erasmus unterstützt das akademische Ansehen der Ausbildung. Die internationalen und ergebnisorientierten Betätigungsfelder dieser Ausbildung zum MBA gewährleisten lohnende und praktische Arbeitssitzungen, wobei die breit angelegte persönliche Entwicklung ein starker Schwerpunkt ist.

ots Originaltext: Rotterdam School of Management
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Informationen über die PricewaterhouseCoopers ABAS Executive MBA-Ausbildung erhalten Sie von:
PricewaterhouseCoopers N.V.:
Meint Waterlander, woordvoerder Raad van
Bestuur, PricewaterhouseCoopers N.V.,
Tel.: +31 20 568 59 52
Rotterdam School of Management:
Jacqueline van Marle,
Director Marketing & Communication RSM,
Tel.: +31 10 408 22 22

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE