AVISO: PK-Waneck/Löschnak: Studie "SPORT UND GESUNDHEIT"

Die Auswirkungen des Sportes auf die Gesundheit - eine sozioökonomische Analyse

Wien, 2001-01-04 (BMSG) - Univ. Prof. Dr. Reinhart Waneck, Staatssekretär für Gesundheit im BM für soziale Sicherheit und Generationen präsentiert gemeinsam mit dem Präsidenten der Österreichischen Bundes-Sportorganisation, BM a.D. Dr. Franz Löschnak, sowie Univ.Prof. Dr. Othmar Weiß (Institut für Sportwissenschaft der Universität Wien) die Studie "SPORT UND GESUNDHEIT - Die Auswirkungen des Sportes auf die Gesundheit - eine sozioökonomische Analyse".

Die Studie, mit der erstmals in Europa eine volkswirtschaftliche Kosten-Nutzen-Rechnung des Sports vorgelegt wird, wurde von der BSO im Auftrag des BMSG in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sportwissenschaft der Universität Wien und dem Institut Sicher Leben erstellt. Das Staatssekretariat für Gesundheit lädt dazu Kolleginnen und Kollegen der Medien herzlich zur Pressekonferenz ein.

P R E S S E K O N F E R E N Z

Studienpräsentation "SPORT UND GESUNDHEIT - Die Auswirkungen des Sportes auf die Gesundheit - eine sozioökonomische Analyse"

Ihre Gesprächspartner:

Univ. Prof. Dr. Reinhart Waneck,
Staatssekretär für Gesundheit

BM a.D. Dr. Franz Löschnak,
Präsidenten der Österreichischen Bundes-Sportorganisation,

Univ.Prof. Dr. Othmar Weiß
Institut für Sportwissenschaft der Universität Wien

Termin: Montag, 8. Jänner 2001, 10:00 Uhr

Ort: Bundesministerium für soziale Sicherheit und Generationen
1030 Wien, Radetzkystraße 2, 8. Stock, Staatssekretariat

nnn mg (Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

soziale Sicherheit und Generationen
Martin Glier
Tel.: (01) 711 00/4619BMSG - Bundesministerium für

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGE/NGE