Engagierte Arbeit in ärmeren Ländern unterstützen BILD

LH Sausgruber erhielt Besuch aus der Ukraine

Bregenz (VLK) - Im Landhaus begrüßte Landeshauptmann
Herbert Sausgruber kürzlich den Weihbischof von Kiew,
Stanislaw Szyrokoradiuk. Der Gast aus der Ukraine bedankte
sich bei Sausgruber für die großzügige Unterstützung aus Vorarlberg bei der Renovierung eines Seniorenheimes in Aleksandrovka. ****

Bischof Stanislaw ist Initiator dieses Hilfsprojektes.
Neben der Renovierung des Altenheimes, in dem 20 Menschen untergebracht sind, werden in dem Gebäude Werkstätten für Arbeitslose sowie ein Kindererholungsheim für die Ferienzeit integriert. So ermöglicht das Heim in Aleksandrovka eine Annäherung von Jung und Alt. Das Land Vorarlberg hat in den
letzten drei Jahren 660.000 Schilling (48.000 Euro) für
dieses Projekt zur Verfügung gestellt.

Landeshauptmann Sausgruber zeigte sich erfreut, dass ihm
der Kiewer Weihbischof über eine gute Verwendung der
Vorarlberger Hilfsmittel berichten konnte. "Vorarlberg gibt
von allen österreichischen Ländern am meisten für die Entwicklungshilfe aus. Es geht uns darum, Hilfe zur
Selbsthilfe zu leisten. Wir investieren unsere Hilfsmittel
dort, wo durch engagierte Arbeit eine Verbesserung der
Situation von Menschen in ärmeren Ländern erreicht werden
soll", betonte Sausgruber.
(gw/dig/wp,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vlr.gv.at
http://www.vorarlberg.atLandespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL