RadioKulturhaus: Die Kindernachmittage im Jänner

Wien (OTS) - Auch im Jänner bietet das RadioKulturhaus seinen kleinen Gästen wieder jeden Sonntag vergnügliche Nachmittage mit Märchen, Musik und einem Faschingfest.****

Sonntag, 7.1.: "Märchen aus aller Welt" - Der elfjährige Jakob Semotan liest Tiermärchen aus aller Welt, bekannte und unbekannte, z.B. die Bremer Stadtmusikanten. Er wird dabei von Michael Müller auf der Zither begleitet. Michael Müller stellt außerdem sein Musikinstrument vor und die Kinder können selbst versuchen, darauf zu spielen. Zu den Tierstimmen, die mit Hilfe der Zither imitiert werden, sollen die Kinder des jeweilige Tier erraten.Beginn: 15.00 Uhr, RadioCafe, Eintritt: öS 50,-.

Sonntag, 14.1.: "Concerto Grosso" - Schmetterlinge Musiktheater. Nach einer Idee von Georg Herrnstadt: Drei Kisten auf der Bühne? -eine aus Holz, eine aus Metall, eine aus Stein. Plötzlich ein Sägen, ein Bohren, ein Hämmern... und alsbald beginnen skurrile Kistenbewohner vorsichtig ihre Umgebung zu erforschen. Sprache wie wir sie kennen, ist ihnen fremd. Stumm sind sie aber dennoch nicht. Nur - ihre Art sich mitzuteilen, ist "anders". Mit Geräuschen, Lauten und Tönen, kurzum mit Musik drücken sie das aus , was sie bewegt:
ihre Stimmungen und Gefühle, ihre Sehnsucht, ihre Freude, ihren Schmerz. Hin- und hergerissen zwischen Neugier und Angst wagen sie erst unbeholfene Annäherungsversuche, aber schon bald zeigt sich: wo zwei von ihnen zu einander finden, gibt es einen dritten, der in die Außenseiterrolle gedrängt wird. Hier wird geworben und abgeworben was das Zeug hält. Sollte es am Ende gar unmöglich sein, zu dritt in Frieden und Harmonie zu leben? Erst als sie sich ihrer gemeinsamen Leidenschaft für die Musik besinnen, wendet sich die Geschichte zum Guten. Das große Konzert kann beginnen... Der Hölzerne: Erich Meixner, die Eiserne: Beatrix Neundlinger; der Steinerne: Herbert Tampier. Musik: Georg Herrnstadt / Herbert Tampier, Regie: Georg Herrnstadt. Ab 4 Jahren, 15.00 Uhr, Großer Sendesaal, Eintritt: öS 120,-.

Sonntag, 21.1.: Lieblingsbücher - Martin Traxl liest aus "Till Eulenspiegel": ZiB-Star und "Treffpunkt Kultur"-Chef Martin Traxl liest aus dem Lieblingsbuch seiner Kindheit "Till Eulenspiegel" von Gerhart Hauptmann. Martin Traxl: "Till Eulenspiegel hat mich in meiner Jugend schwer beeindruckt, weil der Knabe eine aufmüpfige, andersdenkende Figur ist und die Welt mit den Augen des Schelms betrachtet. Man hat es mir nicht vorgelesen, sondern ich habe es mir selbst erarbeitet. Ich war aber sonst bis zum Alter von etwa zwölf eher ein Lesemuffel und habe Comics bevorzugt. Das Buch habe ich übrigens als Preis bekommen, als ich einen Zeichenwettbewerb gewonnen habe. Das Zeichnen habe ich mittlerweile verlernt, die Liebe zur Literatur ist dafür ziemlich gewachsen." Beginn: 15.00 Uhr, RadioCafe, Eintritt: öS 50,-.

Sonntag, 28.1.: "Narren, Krapfen und Zauberer" - Eine musikalische Reise um die Welt mit Werner Hackl und dem Bläserensemble der NÖ Tonkünstler. Ein Faschingsumzug durchs Funkhaus, Tanzspiele, Zauberkunststücke und Gratiskrapfen bietet das Kinderkostümfest im RadioKulturhaus. Der Karneval in Rio, der Wiener Opernball, die Berner Fastnacht und der Karneval in Venedig sind wichtige Faschingsstationen, die musikalisch bereist werden - vom Wiener Walzer, über die böhmische Polka bis hin zu den Sambaklängen in Rio. Außerdem wird der Zauberer Niki für unglaubliche Überraschungen sorgen. Besonders originelle Kostümierungen werden prämiert. Von 15.00 -17.00 Uhr, Studio 3, Eintritt: öS 120,-.

Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage (http://kultur.orf.at/radiokulturhaus) oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).(hb)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Hufnagl
Tel.: 01/501 01/18175

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA