AVISO: AKNÖ präsentiert Infrastrukturanalyse

Wien (AKNÖ) - Die Entscheidung, ob sich ein Unternehmen in einer Region ansiedelt, hängt neben anderen Standortfaktoren in hohem Maße von der Infrastruktur ab. Die AK Niederösterreich hat das Forschungsinstitut Seibersdorf mit einer Analyse der Ist-Situation und der Entwicklung möglicher Zukunftsszenarien beauftragt.

Diese Analyse und die Forderungen der AK möchten wir Ihnen in einer Pressekonferenz mit AKNÖ-Präsident Josef Staudinger vorstellen.

Bitte merken Sie vor:

Pressekonferenz
Thema: "Infrastrukturanalyse"
Ort: Arbeiterkammer Niederösterreich, Windmühlgasse 28, 1060 Wien, 5. Stock, Saal 509
Datum: Donnerstag, 11. Jänner 2001
Zeit: 10 Uhr

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 58883-1252AKNÖ Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN/AKN