ÖJC solidarisiert sich mit tschechischen TV-Journalisten

Wien (OTS) - Der Österreichische Journalisten Club (ÖJC) solidarisiert sich mit dem Kampf um journalistische Unabhängigkeit, den derzeit tschechische Nachrichtenredakteure im Newsroom des staatlichen Ceska Televize führen.

Der ÖJC begrüßt die Haltung des tschechischen Präsidenten Vaclav Havel, der sich mit den kämpfenden Redakteuren solidarisierte. Welch Geistes Kind die neue, von der Regierung eingesetzte TV-Führung ist zeigt ihr Ansinnen, dass die Polizei "schlagkräftig und schnell" in den Arbeitskampf eingreifen soll. Mit Waffengewalt kann man die Pressefreiheit nicht niederschlagen. Das sollten gerade tschechische Politiker im August 1968 gelernt haben.

Der ÖJC fordert daher dringend die Prager Führung auf, mit friedlichen Mitteln und ohne Repressionen für die betroffenen Journalisten zum Weg der Pressefreiheit zurückzufinden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Journalisten Club
Gablenzgasse 7/Penthouse, A-1150 Wien
Tel.: 0644/2093910
01/98 28 555
office@oejc.or.at
http://www.oejc.or.at
http://wap.oejc.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS