Qualitätsmanagement bei Nextra Österreich

Nextra Österreich ist der erste österreichische ISP mit ISO 9001 Zertifikat.

Wien (OTS) - Am 15. Dezember 2000 wurde NEXTRA Österreich, einem führenden österreichischen Internet Service Provider (ISP), das offizielle ISO 9001 Zertifikat von der International Organisation for Standardization übermittelt. Diese Bestätigung für das erfolgreiche Qualitätsmanagement bringt den Kunden und Vertragspartnern zusätzliche Sicherheit, ein Thema, das gerade in der New Economy immer entscheidender wird. Bei der Überreichung der Urkunde sagte Peter Müller, Geschäftsführer von Nextra Österreich: "Ich bin stolz auf die Leistung unserer Mitarbeiter. Nun haben wir als erster österreichischer Communication Service Provider einen Beweis für das hervorragende Qualitätsmanagement unseres Unternehmens. Qualität stellt sich nicht zufällig ein, sie wird geplant. Gerade der Bereich der New Economy befindet sich seit kurzem im Wandel zu den Werten der Old Economy. Durch die Initiative, in Qualität und nicht nur Quantität zu investieren, kann Nextra seine Position am österreichischen Markt festigen und ist nun der erste und bislang einzige Service Provider mit ISO 9001 Zertifizierung."

Ein schweres Stück Arbeit

Nach einem Jahr harter Arbeit für die Qualitätsmanagerin Kerstin Hones, ihr Team und alle MitarbeiterInnen von Nextra Österreich, wurden die Mühen belohnt. Begonnen wurde mit der Erstellung einer IST-Analyse, in der sämtliche Vorgänge des Unternehmens dokumentiert wurden. Nach der Systematisierung dieser Vorgänge und einer Entwicklungsphase wurde ein Handbuch mit sämtlichen Geschäftsabläufen erstellt. Die ÖQS-Zertifizierungs- und Begutachtungs GmbH, die österreichische Prüfstelle für ISO-Normen, überwachte den gesamten Prozeß und leitete auch die abschließende Prüfung des Unternehmens am 15. und 16. November 2000.

Was ist ISO 9001?

ISO 9001 ist eine universale Norm für das dokumentierte Qualitätsmanagement eines Unternehmens, das von einer internationalen Qualitätssicherungsgesellschaft mit Sitz in Genf überwacht wird. Die Norm beinhaltet 20 Qualitätselemente, die jeden Geschäftsablauf, wie Design, Entwicklung, Produktion, Installation oder Kundendienst, definieren und qualifizieren. Ein wichtiger Punkt ist auch die genaue Beobachtung der Lieferungen von Produkten oder Dienstleistungen nach den Spezifikationen der Kunden. Verantwortlichkeiten und der interne Dokumentenlauf müssen genauso definiert werden wie der Ablauf beim Design einer kundenspezifischen Softwarelösung. Fehlerbehebungs- und Frühwarnsysteme wurden in jeden Arbeitsschritt eingebaut und werden kontinuierlich überprüft.

Wo liegen die Vorteile für die Kunden?

Das Zertifikat bringt eine regelmäßige externe Überprüfung aller Abläufe mit sich. Das Prinzip des "continious improvement", der kontinuierlichen Verbesserung des Qualitätsmanagements, beinhaltet auch die Durchführung laufender Kundenzufriedenheitsanalysen. Dieser Punkt ist bei Nextra besonders wichtig und wird daher über das vorgeschriebene Maß hinaus bearbeitet. So kann Nextra erkennen, wie der Verbesserungsprozeß an die spezifischen Bedürfnisse der Kunden anzupassen ist. Die Zertifizierung mit ISO 9001 fordert die Standardisierung von sämtlichen Geschäftsabläufen. Es gibt keinen Ablauf ohne organisatorisches Sicherungsverfahren. Sämtliche Abläufe, intern wie extern, werden optimiert. Dadurch sinken die Fehlerraten. ISO 9001 ist die Versicherung für den Kunden, daß nichts passiert, auch wenn was passieren könnte. Kerstin Hones, Quality Managerin von Nextra Österreich, betont: "Qualität ist das oberste Ziel von Nextra Österreich. Gerade unsere Kunden profitieren von der ISO-Zertifizierung. Nicht nur einzelne Stellen funktionieren, sondern alle Abläufe sind klar definiert. Durch das Qualitätsmanagement wissen wir genau, wer was wann wo warum und mit wem macht. So können wir schnell reagieren, falls trotzdem einmal etwas aus dem Ruder laufen sollte." Volltext, Bild, Logos und weitere Informationen auf www.nextra.at Nextra Österreich ist einer der führenden österreichischen Anbieter bei Kommunikationslösungen für Unternehmen. Nextras Lösungen sind einfach und zuverlässig und wachsen mit den Anforderungen und Bedürfnissen der Kunden mit. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und arbeitet österreichweit flächendeckend mit Vertriebspartnern zusammen.

Nextra Österreich ist Teil der Telenor Unternehmensgruppe mit einem weltweiten Netzwerk und Niederlassungen in ganz Europa. Als einer der führenden Communication Service Provider Europas bietet Nextra, was Unternehmen ihren Zielen näher bringt: von der professionellen Internetanbindung bis zur maßgeschneiderten Kommunikationslösung, vom eigenen Webauftritt bis zum Einstieg ins e-Business.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Nextra Telekom GmbH
Gabi Weinert
Kirchberggasse 33, A-1070 Wien
Tel: 01/ 525 33-638
Fax: 01/525 33-102
E-Mail: gabi.weinert@nextra.com

PRofessional PR & AGENTUR
Ulrich Taller
Andreasgasse 6/9, A-1070 Wien
Tel: 01/524 97 07-0
Fax: 01/524 97 07-9
E-Mail: NEXTRA-PR@PRofessional.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS