ARBÖ. Glatteis nun auch in Niederösterreich

Immer wieder Unfälle durch Eisregen

Wien (ARBÖ) - Bereits seit den Morgenstunden macht Eisregen den Autofahrern in Kärnten und der Steiermark zu schaffen.

Mittlerweile sind aber auch Salzburg und Niederösterreich von der schlechten Witterung betroffen. Laut ARBÖ-Informationsdienst ereignen sich laufend Unfälle. Zur Zeit gibt es vor allem auf der A2, Südautobahn, im Bereich Wöllersdorf erhebliche Behinderungen durch Glatteis und mehrere Unfälle. Aber auch auf der A4, Ostautobahn, in Fahrtrichtung Ungarn, haben sich zwischen Schwechat und der Ausfahrt Flughafen bereits mehrere Unfälle ereignet. Glücklicherweise ist bei den Unfällen meist nur Sachschaden zu beklagen.

Generell sind die Straßen in weiten Teilen Österreichs spiegelglatt. Es wird angeraten, nur dringend notwendige Fahrten zu machen und diese mit großer Vorsicht! Eine Entspannung der Lage ist zur Zeit noch nicht in Sicht!

(Forts. mögl.).

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR