Neues Steuergremium für die Crossair Technik

Basel (OTS) - Die Crossair löst die Taskforce Technik auf, welche wegen des Führungswechsels in diesem Bereich eingesetzt wurde. Sie wird durch eine Steuergruppe unter der Leitung des Chefs Flugbetrieb, Andre Dose, ersetzt. Ende März 2001 wird der Däne Jorgen H. Orstam die Leitung der Technik vom zurücktretenden Franz Meyer übernehmen.

Die Arbeitsgruppe wurde im August ins Leben gerufen. Sie war mit der Nachfolgeregelung des Leiters Technik beauftragt. Ferner überwachte sie die Umsetzung erster Massnahmen, die sich aus der Ueberprüfung des Crossair Flugbetriebs und des Flugzeugunterhalts durch unabhängige Experten ergaben.

Die neue Steuergruppe wird die Kontinuität beim Führungswechsel und die Einführung weiterer Empfehlungen aus dem Audit überwachen. Ihr gehören neben Andre Dose auch der heutige Leiter Technik Franz Meyer und sein Nachfolger Jorgen Orstam an, sowie der ehemalige Leiter der Swissair Technik, Willi Schurter als externer Berater.

Franz Meyer bleibt bis zum 30 März "Postholder Maintenance". Jorgen H. Orstam übernimmt vorerst die Projektleitung der Restrukturierung der Technik und wird ab 1. April in vollem Umfang für den Bereich Technik verantwortlich.

ots Originaltext: Crossair Im Internet recherchierbar:
www.newsaktuell.ch

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Crossair, Corporate Communications
Postfach, CH - 4002 Basel
Tel.: +41 61 325 45 50
Fax: +41 61 325 35 54
E-mail: communications@crossair.ch.
Internet: www.crossair.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NCH/OTS