Erste Drehetappe zur ORF-Produktion "Zwölfeläuten" beendet

Fortsetzung der Dreharbeiten im Frühjahr 2001

Wien (OTS) - Noch rechtzeitig vor Weihnachten endete in Innervillgraten in Osttirol die erste Drehetappe zur ORF-Produktion "Zwölfeläuten", eine Verfilmung des Bühnenklassikers von Heinz R. Unger. Seit 21. November 2000 drehte Regisseur Harald Sicheritz am jüngsten Filmprojekt der ORF-Hauptabteilung TV-Kultur. Den ländlichen Schwank, der das politische und soziale Verhalten der Bewohner eines steirischen Dorfes im Jahre 1945 - kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs - beleuchtet, bearbeitete Drehbuchautorin Susanne Freund zu einem rund 90-minütigen Fernsehfilm. Nach der ersten Drehetappe, die am 19. Dezember 2000 endete, werden die Dreharbeiten voraussichtlich Ende April/Anfang Mai 2001 fortgesetzt. "Zwölfeläuten" ist mit hochkarätigen österreichischen und deutschen Schauspielern besetzt: Auf der Besetzungsliste finden sich unter anderem Nikolaus Paryla, Johannes Silberschneider, Cuco Wallraff, Andrea Händler, Erwin Steinhauer, Franz Buchrieser, Wolfram Berger, Wolfgang Böck, Nina Proll, Karl Ferdinand Kratzl, Simon Schwarz, Beatrice Frey, Otto Tausig und viele andere.

Zum Inhalt des Films:
Österreich, 1945, ein Dorf in der Steiermark. Ein winziger Trupp Partisanen streicht durch die Wälder. Der Krieg ist fast zu Ende: Das letzte Aufgebot an Lahmen, Alten und Dorftrotteln wird vom ehrgeizigen Dorf-Obernazi, dem Jäger (Wolfgang Böck), zur Partisanenjagd aufgestellt. Doch keiner will so richtig. Ihre Motive sind Angst, Feigheit, Dummheit, bei manchen auch Voraussicht -schließlich kommen bald die Alliierten, und wer weiß, was dann passiert. Einer der Partisanen stammt aus dem Dorf, der Pfarrer versteckt ihn. Als auch noch die Kirchenglocke abtransportiert werden soll - schließlich braucht das Dritte Reich Patronenhülsen - obsiegt Bauernschläue. Unter mysteriösen Umständen verschwindet die Glocke. Als die Luft rein ist, die Nazis verschwunden sind und im Ort ohnehin keiner dabei gewesen sein will, taucht die Glocke wieder auf.

"Zwölfeläuten" ist eine Produktion des ORF, hergestellt von MR TV-Film. Die Ausstrahlung im ORF ist derzeit für das Jahr 2001 geplant.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Ruza Zecevic
(01) 87878 - DW 14703

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK