Rotes Kreuz/Soziales Weihnachtspakete aus Österreich - Ein Zeichen der Menschlichkeit für Häftlinge und Bedürftige

Wien (OTS) - Das Österreichische Rote Kreuz (ÖRK) entsendet auch heuer wieder Weihnachtspakete für im Ausland inhaftierte Österreicher und unterstützt die Aktion "Ein Päckchen - viel Liebe" für elternlose, bedürftige und behinderte Kinder in Jugoslawien mit 200.000,- Schilling.

Es ist eine Weihnachtstradition des Österreichischen Roten Kreuzes:
"Österreichische Gefangene, die in ausländischen Gefängnissen inhaftiert sind, erhalten ein kleines Weihnachtsgeschenk", erklärt Bernhard Jany, Sprecher des Österreichischen Roten Kreuzes. "Die Häftlinge verbringen Weihnachten weit weg von der Heimat, oft unter schwierigsten Bedingungen. Wir schicken ihnen Lebensmittel, Kaffee, Kekse, Traubenzucker und Hygieneartikel und hoffen, ihnen mit dem Weihnachtspaket aus Österreich eine kleine Freude zu bereiten".
Die Pakete werden in die ganze Welt verschickt, dorthin, wo Österreicher wegen verschiedenster Delikte eine Freiheitsstrafe abbüssen. Heuer wurden insgesamt 24 Pakete unter anderem nach Rumänien, in die Türkei, nach Jugoslawien und auf die Philippinen verschickt.
"Auch mit dieser Aktion," so Jany "geht es uns darum, ein Zeichen der Menschlichkeit zu setzen, und jenen, an die nur selten gedacht wird, ein wenig Aufmerksamkeit zu schenken".
Einem Hilferuf aus Belgrad folgend, haben sich die Bundesleitung des Österreichischen Jugendrotkreuzes (ÖJRK) und die Geschäftsleitung des ÖRK spontan entschieden die Aktion "Ein Päckchen - viel Liebe" für elternlose, bedürftige und behinderte Kinder aus Familien in Jugoslawien mit 200.000,- Schilling zu unterstützen. Insgesamt werden 20.000 Päckchen an Kinder verteilt, die sonst ein Weihnachten ohne Zuwendung und Geschenke verbringen müssten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Bernhard Jany
Tel.: (01) 58 900/151
www.redcross.or.at

ÖRK-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK/ORK