Glawischnig: Kein substantielles Ergebnis bei Treffen Havel - Klestil

Grüne kritisieren irreführende Aussagen Havels

Wien (OTS) "Als unbefriedigend" wertet die Umweltsprecherin der Grünen, Eva Glawischnig, das Ergebnis des Gesprächs zwischen den Präsidenten Havel und Klestil, da es zu keinem substantiellen Ergebnis gekommen ist. Besonders irreführend sind die Aussagen des tschechischen Präsidenten, wenn er behauptet, daß eine Überprüfung bei eingeschaltetem AKW vorzuziehen sei - das exakte Gegenteil sei nach Meinung aller führenden Atomexperten der Fall, so Glawischnig.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40110-6697
http://www.gruene.at
eMail: pressebuero@gruene.at

Pressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB