FinanzNachrichten.de: Investoren sind Porsche-Fans

Wien (OTS) - Der Börsendienst FinanzNachrichten.de (http://www.FinanzNachrichten.de) hat die begehrtesten Autos der Anleger ermittelt. Die Nominees waren: Der BMW Z3, der Audi TT, der Mercedes SLK sowie der Porsche Boxster. Auf die Fragestellung "Mit welchem dieser Autos würden Sie gerne einmal fahren?", ergibt das Ranking von rund 20.000 Personen folgendes Bild:

Porsche vor Mercedes, Audi und BMW

46,6 % Porsche Boxster
23,2 % Mercedes SLK
16,5 % Audi TT
13,7 % BMW Z3

Ursachenforschung ...

Der Porsche Boxster hat in etwa doppelt so viele Nennungen auf sich vereint, wie der zweitplazierte Mercedes SLK. Ein Ergebnis, dass für die FinanzNachrichten.de-Redaktion Anlass genug war, um auf Ursachenforschung zu gehen. Die beliebteste Theorie hat FN-Redakteur Andreas Tischler entwickelt. "Nun, vielleicht liegt es daran, dass unsere Leser gewohnt sind - genauso wie der Porsche Boxster - immer mit Speed auf der Überholspur zu sein, aber auch über das entsprechende Ausdauervermögen zu verfügen", meint er mit einem breiten Lächeln auf dem Gesicht.

... und Gewinnspiel

Eine Theorie die auch gut zur Philosophie des einzigartigen Börsendienstes passt! Daher arbeitet das FN-Team gerade eifrig an der Verlosung eines Boxster-Wochenendes (voraussichtlicher Termin ist der März 2000) in einem zum Auto passenden Hotel. Getüftelt wird noch an einer Reiseroute, welche die Vorzüge des Boxsters so richtig zur Geltung bringt.

FinanzNachrichten.de - täglich 1.100 News aus 27 Redaktionen

Der Börsendienst bietet Anlegern und Wirtschaftsinteressierten täglich rund 1.000 FinanzNachrichten aus 27 deutschen, österreichischen und Schweizer Redaktionen sowie recherchierte Hintergrund-Berichte und Marktanalysen. Abgerundet wird das Service mit einem Anleger-Forum und einem wöchentlichen e-Mail-Newsletter. Rund eine Million Abrufe pro Monat und 68.000 Newsletter-Abonnenten belegen, dass FinanzNachrichten.de zu den beliebtesten Börsendiensten zählt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

FinanzNachrichten.de (Internet Media GmbH)
Tel.: +43-1-5225195-0,
Andreas.Tischler@FinanzNachrichten.de
Homepage: http://www.FinanzNachrichten.de
Presse: http://www.FinanzNachrichten.de/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD/OTS