mobilkom austria: Sieger im Weihnachtsgeschäft 2000 Marktführerschaft bestätigt

40% der Neukunden-Verträge im heurigen Weihnachtsgeschäft werden mit mobilkom austria abgeschlossen - 130.000 Neukunden im Dezember 2000 - Run auf B-Free und WAP Handys

Wien (OTS) - Noch wenige Tage bis Heilig Abend, doch mobilkom austria hat schon jetzt Grund zum Feiern. Das "Xmas-Shopping" rund um das Handy boomt und Österreichs führender Mobilnetzbetreiber konnte dabei seinen Vorsprung weiter ausbauen: 40% der neuangemeldeten Handys, die heuer unter den Weihnachtsbäumen liegen werden, sind mit SIM-Karten von A1 ausgestattet. Allein im Dezember können voraussichtlich 130.000 Neukunden gewonnen werden. "Wir konnten mit unseren Weihnachtspaketen - ATS 1.000,-- Gesprächsguthaben bei Erstanmeldung und 25% Rabatt auf das Partnerhandy - punkten", erklärt Dr. Boris Nemsic, Generaldirektor mobilkom austria die Gewinne im heurigen Weihnachtsgeschäft. "Dieses Ergebnis ist für uns ein Riesenerfolg. Die Zuwachsraten haben unsere Erwartungen überschritten - trotz der mittlerweile hohen Marktpenetration und einem zusätzliche Betreiber", so Nemsic weiter. mobilkom austria nähert sich mit diesen Erfolgen in der Kunden-akquisition mit großen Schritten der 3 Millionen Kunden-Grenze.

Die zum Jahresende erwartete österreichweite Penetrationsrate von 70% wurde bereits übertroffen.

B-Free - das beliebte Weihnachtsgeschenk

Auch im Prepaid-Bereich konnte mobilkom austria ihre Marktführerschaft bestätigen. Diese positive Entwicklung konnte sich bei der jungen Marke "B-Free" besonders im Weihnachtsgeschäft fortsetzen. Bis zum heutigen Tag wurden die Erwartungen rund ums Xmas-Shopping um mehr als 25% übertroffen.

Erst Anfang November 2000 gelauncht, wurde B-Free Komix mit dem neuen Helden "Spacy", ein speziell auf die Bedürfnisse von jungen Handynutzern abgestimmtes Produkt, zum "Weihnachtshit 2000". Das B-Free Komix Package beinhaltet ein Nokia 3210 mit einem eigens kreierten B-Free Komix-Cover, verpackt in einem wiederverwendbaren "spacigen" Koffer. Die Tarife wurden auf die Gewohnheiten der Kinder abgestimmt: So telefonieren Kids täglich von 13.00 bis 18.00 Uhr und am Wochenende um günstige ATS 4,20/Minute.

Ab heute gibt es in allen mobilkom shops sowie über A1.net zusätzlich das Spacy Komix Buch "Jagd auf Spacy". mobilkom austria möchte mit dieser Geschichte Kindern auf spielerische Weise die Welt der Kommunikationstechnologie näher bringen.

Weihnachtstrend 2000: Das WAP Handy

Besonderer Beliebtheit erfreut sich heuer das WAP Handy. Nachdem mobilkom austria exakt vor einem Jahr, am 20. Dezember 1999, als erster österreichischer Mobilnetzbetreiber mit WAP Services startete, beginnt das Geschäft mit dem "Wireless Application Protocol" mittlerweile zu boomen: Über 50% aller Vertragskunden im Dezember 2000 entschieden sich für ein mobiles Endgerät mit WAP Diensten. 70% der Handys, die über A1 Next! gekauft wurden, sind WAP-fähige Handys. A1 Next! ist ein Produkt von mobilkom austria, wo bestehende A1 Kunden ein neues Gerät so günstig wie bei der Erstanmeldung erhalten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG
Mag. Ursula Novotny,
Pressesprecherin
Tel: +43 664 331 27 40
e-mail: presse@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO/OTS