AKS: SchülerInnen stellen Gehrer einen Baum auf

Wien (OTS) "Gehrer bekommt ihre Belastungspakete zurück", kommentierte Erich Nuler, Vorsitzender der Aktion Kritischer Schüler, am Mittwoch die "Weihnachtsbaum"-Aktion am Wiener Minoritenplatz, vor dem Bildungsministerium. Dort stellten SchülervertreterInnen eine Tanne, geschmückt mit schwarz-blauen "Belastungspaketen" auf, um gegen die Einsparungen im Bildungsbereich zu protestieren.****

Nuler weiters: "Wir werden eine weitere Erhöhung der Klassenschülerhöchstzahlen nicht hinnehmen, genau so wie wir uns gegen die Einsparung von Lehrern wehren!"
"Auch Studiengebühren werden wir uns nicht gefallen lassen. Wir Schülerinnen und Schüler sind die Studierenden von morgen!" begründete der SchülerInnenvertreter seinen Protest gegen die Einführung von Studiengebühren. "Die Einführung von Schulgeld wird von Bildungsabbauministerin Gehrer dementiert. Das ihr Wort nichts Wert ist, haben schon die Studierenden am eigenen Leib erfahren. Das wird uns nicht passieren!" so Nuler abschließend. (Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Georg Grundei 069911110207Aktion Kritischer SchülerInnen

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/DSW