"Das Beste zur schönsten Zeit": Das ORF-Religionsprogramm zu Weihnachten

Wien (OTS) - Besinnliches zum schönsten Fest des Jahres im ORF-Religionsprogramm: Am Heiligen Abend bringt der ORF einen "Evangelischen Gottesdienst" aus der Glaubenskirche in St. Johann am Tauern in der Steiermark. "Das Wort zum Heiligen Abend: Alles ist heil im Geheimnis" steht danach auf dem Programm. "kreuz&quer spezial: Bethlehem 2000" zeigt das Porträt der palästinensischen Christen - einer christlichen Minderheit in einem umkämpften Gebiet. Die "Katholische Christmette" mit Papst Johannes Paul II. überträgt der ORF am 24. Dezember 2000 live aus Rom. Am Christtag bringt der ORF in einer Koproduktion mit dem ZDF den "Katholischen Weihnachtsgottesdienst" aus der Heilig-Kreuz-Kirche in Stuttgart-Sommerrain. Anschließend zeigt der ORF live aus Rom die "Weihnachtsansprache" von Papst Johannes Paul II. mit dem Segen urbi et orbi. Die ORF-Sendereihe "FeierAbend" präsentiert ein Porträt des Grazer Kinderarztes Primarius Dr. Hellfried Rosegger mit dem Titel "Kein Waldbauernbub". Weiters steht die Dokumentation "Papa Gruber -Ein Märtyrer des österreichischen Widerstands" auf dem Programm. Und Bettina Schimak stellt mit "Feuer im Winter" die Literaturwissenschafterin und Schriftstellerin Christiane Singer vor.

"Evangelischer Gottesdienst" am Sonntag, dem 24. Dezember, um 19.15 Uhr in ORF 2: Am Heiligen Abend bringt der ORF eine Evangelische Christvesper aus der Glaubenskirche in St. Johann am Tauern in der Steiermark mit Pfarrer Michael Welther im Rahmen von "Licht ins Dunkel".

"Das Wort zum Heiligen Abend: Alles ist heil im Geheimnis" am Sonntag, dem 24. Dezember, um ca. 19.45 Uhr in ORF 2: Die großen Geschichten sind die, die man gehört hat und wieder hören will. Ines Knoll, Theologin und Pfarrerin der Lutherischen Stadtkirche in Wien, weiß das aus eigener Erfahrung. In der Vorbereitung auf ihre Predigt in der Heiligen Nacht fühlt sie sich wundersam berührt von den uralten Worten der Weihnachtserzählung - in einer Weise auch gerettet. "Und das Wort rettet uns und tröstet uns und macht uns frei. Im Geheimnis des menschgewordenen Wortes treten wir in Erscheinung als die, die wir sein wollen: wahre Menschen."

"kreuz&quer spezial: Bethlehem 2000" am Sonntag, dem 24. Dezember, um 23.30 Uhr in ORF 2: Gewehrfeuer in der Nacht, Panzer auf den Hügeln:
Bethlehem 2000 ist weit entfernt von jeder Beschaulichkeit. Zwischen den Fronten: palästinensische Christen. Obwohl sie seit Jahren unter schwierigen Umständen leben, halten sie fest an der Botschaft der Engel über dem Stall von Bethlehem: Friede den Menschen. Das Porträt einer christlichen Minderheit in einem umkämpften Gebiet ist am Heiligen Abend zu sehen.

"Katholische Christmette" am Sonntag, dem 24. Dezember, um 0.00 Uhr in ORF 2: Am Heiligen Abend überträgt ORF 2 die "Katholische Christmette" mit Papst Johannes Paul II. live aus Rom.

"kreuz&quer spezial: Ein Leben gegen die Lepra" am Montag, dem 25. Dezember, um 10.15 Uhr in ORF 2: Die Lepraärztin und Ordensfrau Ruth Pfau wurde 1929 in Leipzig geboren. Pfau flüchtete 1949 nach Westdeutschland, wo die Konfessionslose nicht nur ein Medizinstudium begann, sondern auch in die evangelische Kirche eintrat. Wenig später trat sie zur katholischen Kirche über und schließlich in einen Orden ein. Seit 1960 lebt die Ärztin Ruth Pfau in Pakistan. Die erste Begegnung mit Leprakranken bestimmte ihr Leben, ihre Arbeit. Aus den Kranken wurden Geheilte, aus den Aussätzigen Integrierte, aus dem Slum ein Stadtviertel wie andere auch. Klaus Ther hat die Frau besucht, die der Lepra in Pakistan ihren Schrecken nahm.

"Katholischer Weihnachtsgottesdienst" und Segen urbi et orbi am Montag, dem 25. Dezember, ab 10.45 Uhr in ORF 2: Am Christtag überträgt der ORF in einer Koproduktion mit dem ZDF im Rahmen der Reihe "Wurzeln und Visionen" den "Katholischen Weihnachtsgottesdienst" aus der Heilig-Kreuz-Kirche in Stuttgart-Sommerrain mit Weihbischof Thomas Maria Renz und Regionaldekan Michael H. F. Bock. Anschließend überträgt der ORF -live aus Rom - die "Weihnachtsansprache von Papst Johannes Paul II. mit dem Segen urbi et orbi.

"FeierAbend: Kein Waldbauernbub" am Montag, dem 25. Dezember, um 19.54 Uhr in ORF 2: Die Reihe "FeierAbend" zeigt ein Porträt des Grazer Kinderarztes Primarius Dr. Hellfried Rosegger: "Kein Waldbauernbub", gestaltet von Gundi Lamprecht. Dr. Hellfried Rosegger ist ein Urenkel des österreichischen Dichters Peter Rosegger und engagiert sich im Team "Ärzte für die Dritte Welt".

"FeierAbend: Papa Gruber - Ein Märtyrer des österreichischen Widerstands" am Dienstag, dem 26. Dezember, um 19.54 Uhr in ORF 2:
Die Dokumentation von Ruth Deutschmann stellt "Papa Gruber" vor, einen Märtyrer des österreichischen Widerstands. In der Reihe "FeierAbend" ist dieser Film über den oberösterreichischen Priester Dr. Johann Gruber zu sehen, der als KZ-Häftling sein Leben geopfert hat, um seine Leidensgenossen zu retten.

"Das Wort zum Neujahrstag" am Montag, dem 1. Jänner, um 18.50 Uhr in ORF 2: Mit dem traditionellen "Wort zum Neujahrstag" wendet sich der evangelische Bischof Mag. Herwig Sturm an die Zuseher in ORF 2.

"FeierAbend: Feuer im Winter" am Samstag, dem 6. Jänner, um ca. 19.54 Uhr in ORF 2: Bettina Schimak porträtiert in der Reihe "FeierAbend" die Literaturwissenschafterin und Schriftstellerin Christiane Singer. "Feuer im Winter" ist am Dreikönigstag zu sehen. Die gebürtige Französin lebt als Christiane Thurn-Valsassina auf Burg Rastenberg im Waldviertel, wo sie schreibt und sich auf ihre Vorträge und Seminare vorbereitet. Ihre Arbeit ist ein leidenschaftlicher Appell gegen den Mythos des Coolseins: Sie will das Licht in den Augen der Menschen wecken, das Feuer der Herzen entfachen. "Wenn wir nicht brennen, kommt eine Eiszeit über uns", sagt sie und ermutigt zur Liebe.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Andrea Rössner
(01) 87878 - DW 13945

Rückfragehinweis: ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK