Standard und Presse wollen Hauszustellung verstärkt ausbauen

"Printexpress" als Hauszustellung für Wien, Niederösterreich und Burgenland geplant

Wien (OTS) - Auf die Gründung einer gemeinsamen Hauszustellungsorganisation für Wien, Niederösterreich und Burgenland haben sich die Standard Verlagsgesellschaft m.b.H. und die zur Styria-Gruppe gehörende Presse Medienservice GmbH & Co KG geeinigt. Vorbehaltlich der Zustimmung des Kartellgerichts werden die beiden Unternehmen im nächsten Jahr die Hauszustellungsfirma Print Express Zustellservice Ges. m.b.H. gründen. Standard und PMS sollen an dieser Firma je zur Hälfte beteiligt sein. Ein entsprechender Rahmenvertrag wurde heute unterzeichnet.

Durch die gemeinsame Firma soll die Frühzustellung der Zeitungen Presse und Standard in der Ostregion rasch und effizient ausgebaut werden. Darüber hinaus soll dieses Unternehmen die Zeitungszustellung für Dritte als Dienstleister übernehmen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Der Standard,
Tel.: (01) 531 70/0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PST/OTS