Truffauts "Die Frau nebenan" am 21. Dezember in 3sat

Wien (OTS) - Drei Jahre vor seinem Tod drehte Truffaut mit "Die
Frau nebenan" eine Liebestragödie über eines der großen Sujets des Kinos: die selbstzerstörerische "amour fou". In dem 1981 entstandenen Spiefilm "La femme d’à côté" - so der Originaltitel des Streifens, den 3sat am Donnerstag, dem 21. Dezember 2000, um 20.15 Uhr zeigt -spielen Gérard Depardieu, Fanny Ardant, Henri Garcin, Michèle Baumgartner und Véronique Silver.

Bernard (Gérard Depardieu) führt mit seiner Frau Arlette (Michèle Baumgartner) und seinem kleinen Sohn ein harmonisches Familienleben auf dem Land. Das ändert sich erst, als im Haus nebenan ein Ehepaar einzieht und Bernard der schönen Nachbarin, seiner früheren Geliebten Mathilde (Fanny Ardant), wiederbegegnet. Schon bald fangen sie an, sich regelmäßig in einem Hotelzimmer zu treffen, während Arlette und Mathildes Ehemann Philippe (Henri Garcin) weiterhin ahnungslos sind. Doch Bernard und Mathilde sind wie vor sieben Jahren unfähig, ihre überlebensgroße Liebe auch zu leben.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Karin Wögerer
(01) 87878 - DW 13857ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK