friendlyway setzt Breitband-Lösung von Fantastic in Informationskiosken ein / Breitbandtechnik ermöglicht multimedial aufbereitete und aktuellere Informationen von öffentlich zugänglichen Terminal-Systemen

München/Zug, Schweiz (ots-PRNewswire) - Die friendlyway AG setzt die Softwarelösungen der Fantastic Corporation für die Breitbandübertragung von Multimedia-Inhalten in neuen Informations-, Werbe- und Informationsterminals ein. Die so genannten elektronischen Kiosk-Anwendungen kommen unter anderem in Einkaufszentren, auf Flughäfen oder in Bürokomplexen zum Einsatz. Die neue Kiosk-Generation von friendlyway kommen kundenspezifisch zu Informations-, Werbe- und Verkaufszwecken in großen Terminalnetzen zum Einsatz. friendlyway ist ein führender Anbieter kompletter Hard-und Softwarelösungen für öffentlich zugängliche Terminal-Systeme.

Laut Untersuchungen nehmen Benutzer elektronische Kioske vor allem an, wenn die Informationen multimedial präsentiert und auf das Verhalten der jeweiligen Zielgruppe abgestimmt sind. Zudem müssen die Terminals einfach zu bedienen und die angebotenen Informationen stets aktuell sein. Die Kioske von friendlyway ermöglichen es zum Beispiel, Sonderangebote und Werbeaktionen an unterschiedlichen Standorten gleichzeitig anlaufen zu lassen. Gegenwärtig werden elektronische Kioske in der Regel nur etwa ein- bis zweimal pro Monat aktualisiert.

Durch den Einsatz der Fantastic-Lösung, die eine unmittelbare Übertragung neuer Inhalte ermöglicht, kann friendlyway Terminalsysteme anbieten, die gegenüber den derzeit eingesetzten Kiosken bedienungsfreundlicher sind und stets aktuelle, auf einzelne Kundengruppen zugeschnittene Multimedia-Inhalte präsentieren. Das Channel Editorial Center (CEC) von Fantastic erschließt dabei eine kostengünstige Möglichkeit, dynamisch angepasste, hochwertige Multimedia-Angebote an zehntausende von Verkaufsterminals zu übertragen.

"Informationen, Produkte und Services von elektronischen Terminals müssen sich nach den Interessen der Kunden richten. Zudem muss der Zugang einfach und bequem sein", so Andreas Stütz, Vorstandsvorsitzender und Executive Chairman bei friendlyway. "Mit der Breitband-Infrastruktur von Fantastic können wir Inhalte jeder Art von Videoübertragungen bis zu interaktiven Produktdemonstrationen bereitstellen und es dem Benutzer dadurch erleichtern, sich zu informieren, Waren zu kaufen und Serviceangebote zu nutzen. Dies erhöht die Resonanz beim Verbraucher und damit auch die Gewinne unserer Kunden."

Außer für verbrauchernahe Anwendungen wird friendlyway das Breitband-Übertragungssystem von Fantastic in Lösungen für die unternehmensinterne Kommunikation einsetzen. So können Unternehmen über die Fantastic-Infrastruktur interaktive Schulungsangebote live an Mitarbeiter in tausenden von Filialen und Geschäftsstellen übertragen.

friendlyway bietet künftig auch das Channel Editorial Center (CEC) von Fantastic im Weiterverkauf an. Mit CEC können Kunden auch in anderen Geschäftsbereichen Breitbandübertragung einführen.

"Terminal-Systeme sind ein sehr anschauliches Beispiel dafür, wie die Breitbandübertragung von Daten unseren Arbeits- und Lebensalltag angenehmer gestalten kann", so Reto Braun, Chairman und CEO von Fantastic. "Dank unserer Übertragungstechnik kann friendlyway künftig Inhalte aller Art vermitteln. Die Bandbreite ist als einschränkende Bedingung kein Thema mehr. Durch garantierte Datenpaketübermittlung, Caching und Direktübertragung können anspruchsvolle Multimedia-Angebote gleichzeitig an mehrere tausend Empfangspunkte verteilt werden."

Über die Unternehmen:

Friendlyway (München, Deutschland) bietet mediale Kundenkommunikation an öffentlichen Standorten, unterwegs über Mobilfunklösungen und zu Hause über den heimischen Internetzugang. Friendlyway erreichte im diesjährigen von McKinsey, Sparkassen und Stern durchgeführten StartUp-Wettbewerb in Deutschland den zweiten Platz und setzte sich gegen ca. 1200 Mitbewerber durch.

The Fantastic Corporation (Zug, Schweiz) ist der führende Anbieter von Software-Gesamtlösungen für die Breitbandübertragung von Multimediainhalten. Diese Kommunikationstechnologie verbindet digitales Punkt-zu-Multipunkt-Broadcasting mit der Interaktivität des Internets, um Multimedia-Inhalte über jegliche IP-fähige Breitbandnetze an PCs, digitale Settop-Boxen und Handheld-Geräte (einschließlich Mobiltelefonen der dritten Generation) zu verbreiten.

Durch die Zusammenführung der Bandbreiten- und Geschwindigkeitsvorteile der Broadcasting-Technologien mit der Interaktivität des Internet bietet Data Broadcasting überlegene Verteilungs- und Interaktionswege in einer zunehmend IP-zentrierten Welt. Die End-to-end-Software von Fantastic unterstützt das schnelle Wachstum der Data-Broadcast-Branche.

Zu den globalen Partnern und Kunden von Fantastic zählen British Telecommunications, Telecom Italia, Deutsche Telekom, Loral Space and Communications, Reuters, Lucent Technologies, Intel und Singapore Press Holdings.

Die Aktien von Fantastic werden am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Börsensymbol FAN und der Wertpapiernummer 925476 gehandelt.

ots Originaltext: The Fantastic Corporation
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
The Fantastic Corporation
Annick Lusser
Public Relations
Tel +41-41-728-8782
Fax +41-41-728-8658
E-Mail: annick.lusser@fantastic.com
Friendlyway AG
Andreas Stütz
Vorstandsvorsitzender und
Executive Chairman
Tel. +49-89-95-97-91-56
Fax: +49-89-95-97-91-40
e-mail: andreas.stuetz@friendlyway.com
www.friendlyway.com
Waggener Edstrom
Brian Edwards
Tel +49-6221-9850-112
Fax +49-6221-9850-101
E-Mail: briane@wagged.com

Besuchen Sie uns im Internet unter www.fantastic.com.

Der Name "The Fantastic Corporation" ist eingetragenes Warenzeichen. Die Bezeichnungen Channel Management Center (CMC), Channel Editorial Center (CEC), MediaSurfer und Fantastic SmartCaster sind Warenzeichen der Fantastic Corporation.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE