Dr. Zoltan Budai - neuer stv. Staatssekretär für Tourismus in Ungarn

Budapest/Wien (OTS) - Herr Dr. Zoltan Budai wurde 1966 in Budapest geboren und absolvierte die Universität für Volkswirtschaft ebendort. Er erwarb 1993 das Fachdiplom für Ökonomie, Fachrichtung Außenwirtschaft und 1995 das Doktorat.

Seine berufliche Laufbahn führte ihn über Reisebüro-Marketing zum Berater für Kultur und Tourismus des Staatssekretärs im Ministerium für nationales Kulturerbe zum geschäftsführenden Direktor des Reisebüros Student Lines zu seiner heutigen Position des stellvertretenden Staatssekretärs für Tourismus.

Daneben fungierte Herr Dr. Zoltan Budai als Prüfungskommissar der Industrie- und Handelskammer im Bereich der Weiterbildung für Berufe der Touristik und Gastronomie, sowie als Experte der selben Institution zu Bildungsfragen im Tourismus-, Gastronomie- und Marketingbereich. Zuletzt war Dr. Budai Mitvorsitzender des Unterausschusses des Operativen Ausschusses "Jahr der Ungarischen Kultur in Frankreich".

Mit Dr. Zoltan Budai, der Englisch und Französisch spricht, tritt ein dynamischer, international erfahrener Tourismus- und Marketingprofi an eine entscheidende Stelle für den ungarischen Tourismus und wird in dieser Funktion wesentlich zur Umsetzung der Strukturreformen im Rahmen des Szechenyi-Wirtschaftsplanes beitragen.

Vorschau auf Veranstaltungen 2001

Auch das Jahr 2001 bringt in Ungarn wieder zahlreiche Veranstaltungen und Festivals, nicht nur im Rahmen der weitergehenden Feierlichkeiten zum Jubiläum der Ungarischen Staatsgründung. Der schon und bewährte Katalog Veranstaltungen 2001 erscheint in Kürze.

Weitere Veranstaltungen auf der Homepage des Ungarischen Tourismusamtes

www.miwo.hu und www.hungarytourism.hu

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Ungarisches Tourismusamt
A-1010 Wien, Opernring 5
Tel.: 01/585 20 12-13
Fax: 01/585 20 12-15
E.mail: ungarn@ungarn-tourismus.at
Internet: www.hungarytourism.hu
www.miwo.hu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUN/OTS