ots Ad hoc-Service: ISRA Vision Systems AG <DE0005488100> ISRA VISION SYSTEMS AG Geschaeftsjahr 1999/00 mit kraeftigem Wachstum bei Umsatz und Gewinn

Darmstadt (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

ISRA VISION SYSTEMS AG
Geschäftsjahr 1999/00 mit kräftigem Wachstum bei Umsatz und Gewinn

ISRA VISION SYSTEMS AG, der führende Anbieter für Machine Vision in der Automatisierung, bestätigt für das Geschäftsjahr 1999/2000 (30.09.) mit einem Vorsteuerergebnis (EBT) von DM 3,0 Mio. (1998/99:
DM 1,8 Mio.), d.h. plus 67 %, sein ambitioniertes Wachstumsziel. Die Gesamtleistung erreichte DM 23,5 Mio.; sie setzt sich aus einem um 55 % höheren Umsatzvolumen von DM 21,1 Mio. (1998/99: DM 13,6 Mio.) und DM 2,4 Mio. aktivierten Eigenleistungen zusammen. Der jetzt vorliegende geprüfte IAS - Konzernabschluss übertrifft mit dem endgültigem Ergebnis nochmals die vorläufigen Zahlen.

Der Jahresüberschuss nach Steuern stieg auf DM 3,5 Mio. (1998/99:
DM 0,99 Mio.) und schließt zukünftige Steuervorteile aufgrund von Aufwendungen für den Börsengang in Höhe von DM 0,5 Mio. ein. Das Ergebnis pro Aktie stieg um DM 0,81 oder 253% auf 1,13 DM (98/99: DM 0,32). Bei einem Gesamtwachstum um 55% stieg das EBITDA ebenfalls um knapp 68% auf fast DM 4,0 Mio. Gross Profit stieg auf DM 12,5 Mio und erreichte das hohe Niveau von 53 %. Forschung und Entwicklung wurden erheblich intensiviert, um auf neue Marktchancen kurzfristig reagieren zu können. Die F&E - Aufwendungen erreichten einen Anteil an der Gesamtleistung von 14 % oder DM 3,2 Mio.

Das Wachstum in den strategischen Bereichen Robot und Surface Vision liegt bei über 70 %. Überdurchschnittliche Steigerung hat der Bereich Surface Vision erzielt. Der Anteil von Surface Vision an der Unternehmensleistung stieg im Geschäftsjahr 1999/00 planmäßig auf 32% (1998/99: 25%). Damit hat sich dieser Bereich nahezu verdoppelt. Der Bereich Robot Vision trägt weiterhin mit über DM 9 Mio. oder 39% den größten Anteil zu der Gesamtleistung bei.

Auch im erfolgreich angelaufenen Geschäftsjahr 2000/01 verfolgt ISRA seine Wachstumsstrategie konsequent. Deutliche Impulse werden von den Verstärkungen im Vertrieb in den USA und insbesondere in Westeuropa ausgehen. "Weiterer Schub wird für unser Geschäft durch Akquisitionsvorhaben und Projekten mit weiteren strategischen Partnern kommen." erklärt Vorstandsvorsitzender Enis Ersü, den der Vorstand der VDMA- Fachabteilung "Industrielle Bildverarbeitung" kürzlich für die nächsten drei Jahre zu seinem Vorsitzenden gewählt hat.

Die vollständige Pressemitteilung kann von der ISRA-Internet-Seite abgerufen werden (www.isra.de).

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI