In der Nacht und am Morgen fiel Schnee

Kettenpflicht auf den Passstraßen der B 20, 21 und 71

St.Pölten (NLK) - In der Nacht und am Dienstagmorgen fiel Schnee, und dementsprechend sah das Land unter der Enns aus: Auf den Autobahnen und Schnellstraßen durchwegs salznass, auch auf der Außenringautobahn A 21. In den Morgenstunden waren auf der Westautobahn im Raum Haag starker Schneefall und leichter Matsch auf der dritten Spur festzustellen. Die Bundes- und Landesstraßen waren größtenteils nass. Im Alpenvorland - z.B. auf Annaberg, Josefsberg, Ochsattel, Lahnsattel und Gerichtsberg - gab es aber durchwegs Schneefahrbahnen. Kettenpflicht für Kraftfahrzeuge ab 3,5 Tonnen bestand am Dienstagmorgen auf der B 20 über Annaberg und Josefsberg, auf der B 21 über Gscheid und Ochsattel und auf der B 71 ab Holzhüttenboden über den Zellerrain. Die Nebenstrecken hatten in höheren Lagen, also ab rund 400 Meter Seehöhe, Schneefahrbahnen aufzuweisen. Im Weinviertel sind die Straßen durchgehend ungehindert befahrbar. Die Neuschneemengen schwankten zwischen zwei und zehn Zentimetern, die Temperaturen zwischen - 3 und + 2 Grad.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK