Kettenpflicht auf Annaberg, Josefsberg und Gscheid

Bis zu acht Zentimeter Neuschnee im Gebirge

St.Pölten (NLK) - Jetzt hat uns der Winter im Griff: Die
Autobahnen und Schnellstrassen waren heute Montag Morgen, zwar überwiegend nass, doch am Semmering und im Wechselgebiet mussten die Streufahrzeuge zum Einsatz ausrücken. Von dort wurde zudem leichter Schneefall gemeldet. Bei den Bundes- und Landesstraßen präsentierten sich die Hauptstrecken überwiegend nass oder salznass. Doch auf den Nebenstrecken im Waldviertel und in den höheren Lagen des Alpenvorlandes waren heute Morgen durchwegs Schneefahrbahnen anzutreffen. Bis zu acht Zentimeter Neuschnee wurden im Gebirge gemessen. Die Kettenpflicht für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen wurde auf der B 20 über Annaberg und Josefsberg und für kurze Zeit auf der B 21 über das Gscheid verhängt. Die Temperaturen lagen heute Morgen zwischen - 3 und + 3 Grad.

Der NÖ Straßendienst appelliert an alle Straßenbenutzer: Nehmen Sie Rücksicht auf die Räum- und Streufahrzeuge und setzen Sie nicht durch Leichtsinn und unangepasstes Fahrverhalten Ihre und die Sicherheit der Einsatzkräfte aufs Spiel. Nutzen Sie die Möglichkeit und orientieren Sie sich an den Verkehrsdurchsagen. Winterausrüstung ist unbedingt notwendig!

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK