"Sport am Sonntag" für "Licht ins Dunkel": Versteigerung brachte 1,1 Millionen Schilling

Wien (OTS) - Ganz im Mittelpunkt von "Sport am Sonntag" stand am
17. Dezember 2000 um 18.30 Uhr in ORF 1 eine Versteigerung zu Gunsten der Aktion "Licht ins Dunkel". 16 Exponate aus allen Bereichen des Sports kamen unter den Hammer und brachten insgesamt einen Erlös von 1.088.500 Schilling.
Das höchste Gebot erzielte ein Audi Avant A6, den Hermann Maier im Gesamt- Ski-Weltcup 1997/1998 gewonnen und für diese Versteigerung zur Verfügung gestellt hat. Der Erlös von 520.000 Schilling kommt auf Wunsch Hermann Maiers einem behindertengerechten Umbau eines Wohnhauses in Tamsweg zu- gute. Große Nachfrage verzeichnete auch das Jochen-Rindt-Bild der Kärntner Künstlerin Helga Druml, das um 110.000 Schilling ersteigert wurde. Ein Didgeridoo von den Olympischen Spielen in Sydney, signiert von Medaillengewinnern brachte 140.000 Schilling. Der Erlös aus fünfzehn Exponaten ist - wie der Audi von Hermann Maier - zweckgewidmet und wird zur Renovierung der Sportanlage des "Europahauses des Kindes" (Gesellschaft österreichischer Kinderdörfer) in Wien verwendet. Moderiert wurde die Sendung von Michael Knöppel, Sendungsverantwortlicher von "Sport am Sonntag". Knöppel: "Das Ergebnis ist sensationell. Ich habe gehofft, dass wir ein bisschen was zusammenbringen. Dass wir die Eine-Million-Schilling-Marke übertreffen, war nicht zu erwarten." Christine Tschürtz, Geschäftsführerin des Vereins "Licht in Dunkel" und Kurt Bergmann, Leiter der ORF-Aktion, verfolgten die Telefonauktion, die der Hauptschätzmeister des Dorotheums, Horst Maly, leitete.

Die Einzelergebnisse der Versteigerung (Preise in Schilling):

Fußballdress, signiert von Christian Karembeu (12.000,-)
Audi Avant A6 von Hermann Maier (520.000,-)
Jochen-Rindt-Bild (110.000,-)
Fußball, signiert bei der Fußball-EM 2000 von Formel-1-Fahrern (21.000,-)
Fußballtrikot, signiert vom Fußball-Nationalteam (14.500,-) Fischer-Ski, signiert von Skistars (20.000,-)
Fujitsu Siemens Lifebook, signiert von Hakkinen und Coulthard (50.000,-)
Didgeridoo, signiert von Sportstars bei den Olympischen Spielen (140.000,-)
Vista-Espressomaschine, signiert von der Fußball-Nationalmannschaft (14.000,-)
Trikot von Stefano Garzelli, Sieger Giro d’Italia 2000, signiert (19.000,-)
Eishockeyschläger, signiert von der kanadischen Olympiamannschaft 1964 (21.000,-)
Trikot von David Beckham, signiert (30.000,-)
Trikot von Luis Figo, signiert (40.000,-)
Lenkrad Formel 1, signiert von Alexander Wurz (30.000,-)
Surfbrett von Christoph Sieber (25.000,-)
Tennisracket (22.000,-)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Christian Huber
(01) 87878 - DW 13947

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK