Nortel Networks und ANTEC geben Zwischenbericht zur Arris- Transaktion

Boston (Massachusetts) und Duluth (Georgia) - (ots-PRNewswire) Die Nortel Networks Corporation (NYSE/TSE: NT) und ANTEC (NASDAQ: ANTC) haben eine Änderung im Zeitplan für die Transaktion bekannt gegeben, mit der beide Unternehmen eine Neuausrichtung ihres Kabelgeschäfts vornehmen wollen. Durch die Neuausrichtung soll ein branchenführendes Unternehmen im Bereich breitbandiger Kabelzugänge entstehen.

Am 18. Oktober 2000 hatten die Vertragspartner eine Transaktion bekannt gegeben, wonach ANTEC effektiv die Anteile von Nortel Networks an Arris Interactive LLC erwerben wird, einem führenden Entwickler von breitbandiger Kabelzugangstechnologien und -lösungen.

Nach den Vereinbarungen für die geplante Transaktion wird Nortel Networks effektiv seinen 81,25%igen Anteil an Arris Interactive als Gegenleistung für 33 Millionen Stammaktien des neuen Unternehmens und etwa 325 Millionen US-Dollar in bar in das neue Unternehmen einbringen. Dadurch wird Nortel Networks einen Eigentumsanteil von etwa 46,5 Prozent halten.

ANTEC hatte sich zuvor einen Bankkredit in Höhe von 550 Millionen US-Dollar gesichert, von denen rund 325 Millionen US-Dollar zur Finanzierung des Baranteils der Transaktion verwendet werden sollten. Auf Grund von Verschiebungen in der Branche und der veränderten Lage auf dem Finanzmarkt wird jedoch ein neuer Finanzierungsplan erforderlich.

ANTEC analysiert gegenwärtig, welche Möglichkeiten sich dem Unternehmen im Hinblick auf den neuen Finanzierungsplan bieten. Nortel Networks und ANTEC bemühen sich in enger Zusammenarbeit um eine Durchführung der Transaktion. Zur Zeit gehen die Vertragspartner davon aus, dass das Geschäft im ersten oder zweiten Quartal 2001 zum Abschluss kommen wird. Die Transaktion unterliegt den üblichen gesetzlichen Genehmigungen sowie der Zustimmung durch die ANTEC-Aktionäre. Es wird davon ausgegangen, dass die Transaktion (ausgenommen eventueller einmaliger Veräußerungsgewinne) für die Gewinne pro Aktie aus Geschäften des Kalenderjahres 2001 für Nortel Networks neutral sein wird. Die Akquisition wird die bereits für 2000 und 2001 angekündigten finanziellen Eckdaten von Nortel Networks nicht beeinträchtigen.

Antec Corporation (www.antec.com) ist ein internationaler Marktführer im Bereich Kommunikationstechnologie, der die Breitband-Informationstransport-Branche beliefert. Antec hat sich auf die Fertigung und den Vertrieb von Produkten für Glasfaser-Koaxial-Hybridnetzwerke spezialisiert, ebenso auf die Entwicklung und Konstruktion dieser Netzwerke. Antec mit Sitz in Duluth, Georgia, hat Vertriebsbüros in Europa, Asien/Pazifik und Lateinamerika, größere Büros in Duluth, Georgia und Englewood, Colorado, sowie Fertigungsstätten in Juarez, Mexiko, El Paso, Texas, und Rock Falls, Illinois.

Nortel Networks ist ein internationaler Marktführer im Bereich Internet und Kommunikation mit Schwerpunkten in den Bereichen Optical-, Wireless- und Local Internet sowie eBusiness. 1999 erzielte das Unternehmen einen US GAAP** Umsatz in Höhe von US$ 21,3 Milliarden. Zu den Kunden von Nortel Networks zählen Netzwerkbetreiber, Service Provider und Unternehmen auf der ganzen Welt. Nortel Networks baut ein Hochleistungs-Internet, das zuverlässiger und schneller als vorhandene Netze ist. Das Unternehmen setzt neue Maßstäbe für die Wirtschaftlichkeit und Qualität von Netzwerken einschließlich des Internet und eröffnet damit neue Möglichkeiten für Zusammenarbeit, Kommunikation und Handel. Besuchen Sie uns unter www.nortelnetworks.com

* Nortel Networks, das Nortel Networks-Logo und das Globemark sind Warenzeichen von Nortel Networks.

** US GAAP = US General Accepted Accounting Principles (die amerikanischen Rechnungs-legungs-grundsätze, vergleichbar mit den entsprechenden in Deutschland geltenden GoBs = Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung).

Sämtliche Zahlen und Prognosen, die im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung genannt werden, sind Einschätzungen aus aktueller Sicht und werden ohne jede Gewähr genannt.

ANTEC und die neue Holding-Gesellschaft werden bei der US-(Securities and Exchange Commission, SEC) eine Registrierungserklärung einreichen, die eine Stimmrechtsvollmacht bzw. einen Prospekt von ANTEC sowie verschiedene andere Dokumente enthalten wird. Anleger und Aktionäre werden dringend aufgefordert, diese Stimmrechtsvollmacht bzw. diesen Prospekt und andere bei der SEC eingereichte relevante Dokumente zu lesen, sobald diese verfügbar sind, da diese wichtige Informationen enthalten. Anleger und Aktionäre können die von ANTEC und der neuen Holding-Gesellschaft eingereichte Stimmrechtsvollmacht bzw. den Prospekt sowie andere Dokumente kostenlos über die Website der SEC www.sec.gov beziehen oder bei ANTEC, Investor Relations, Attention: James A. Bauer, 11450 Technology Circle, Duluth, Georgia 30097, USA, anfordern. ANTEC und die Direktoren und leitenden Angestellten des Unternehmens können bei der Einwerbung von Stimmrechtsvollmachten von den ANTEC-Aktionären im Zusammenhang mit dem Aktientausch tätig werden. Informationen über die Direktoren und leitenden Angestellten von ANTEC und ihre Besitzanteile an ANTEC-Aktien sind der Erklärung über Stimmrechtsvollmachten zu entnehmen, die ANTEC für die am 4. Mai 2000 abgehaltene jährliche Aktionärsversammlung 2000 herausgegeben hat. Weitere Informationen über die Besitzanteile der Direktoren und leitenden Angestellten von ANTEC können die Anleger der Erklärung über Stimmrechtsvollmachten bzw. dem Prospekt entnehmen, sobald diese Dokumente zur Verfügung stehen.

Bestimmte Informationen in dieser Pressemeldung sind zukunftsbezogen und unterliegen erheblichen Risiken und Unwägbarkeiten. Die in diesen Aussagen vorhergesagten Ergebnisse oder Ereignisse können sich erheblich von den tatsächlichen Ergebnissen oder Ereignissen unterscheiden.

Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass sich die Ergebnisse oder Ereignisse von den derzeitigen Erwartungen unterscheiden können, gehören unter anderem die Auswirkungen des Preis- und Produktwettbewerbs, die Abhängigkeit von der Entwicklung neuer Produkte, die Auswirkungen der schnellen technologischen Veränderungen und Marktveränderungen, die Fähigkeit von Nortel Networks, Firmenübernahmen durchzuführen und/oder die Geschäftsbereiche und Technologien übernommener Unternehmungen effektiv zu integrieren, die allgemeinen Industrie- und Marktbedingungen und Wachstumsraten, das internationale Wachstum und die globalen ökonomischen Bedingungen, besonders in den aufstrebenden Märkten und einschließlich der Zinssatz- und Devisenkursfluktuationen, die Auswirkungen der Konsolidierungen in der Telekommunikationsindustrie, die Unwägbarkeiten des Internets, die Volatilität des Aktienmarkts, die Fähigkeit von Nortel Networks, qualifizierte Mitarbeiter einzustellen und ihre Firmentreue zu erhalten und die Auswirkungen der erhöhten Bereitstellungen für die Kundenfinanzierung durch Nortel Networks. Weitere Informationen über diese und weitere Faktoren erhalten Sie in den Berichten von Nortel Networks bei der United States Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsicht). Nortel Networks lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, unabhängig davon, ob dies auf Grund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder in anderer Weise nötig wäre.

ots Originaltext: Nortel Networks
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Nortel Networks Germany GmbH & Co. KG
Sabine Werb, Public Relations
Fon 069 / 66 97 19 06
E-Mail: sabine.werb@nortel-dasa.de

Fleishman-Hillard Germany
Peter Tasch
Fon 069 / 405 702 0
E-Mail: TaschP@fleishman.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/MASSACHUSETTS