ots Ad hoc-Service: Asclepion-Meditec AG <DE0005313704> AFX_JA_D

Jena (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Asclepion steigert operatives
Ergebnis (EBIT) gegenüber Vorjahr um 35 % Konzernumsatz wächst um 22 % auf 41,9 Millionen Euro Asclepion setzt Expansionsstrategie wie geplant fort

Die Asclepion-Meditec AG (WKN 531370) mit Sitz in Jena hat heute die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 1999/2000 bekanntgegeben. Danach steigt das operative Ergebnis (EBIT) von 3,50 Millionen Euro (1998/1999) auf 4,74 Millionen Euro und damit um 35 %. Ebenfalls deutlich zulegen konnte der Konzernumsatz. Er wuchs um 22 % auf 41,9 Millionen Euro (Vorjahr: 34,4 Millionen Euro). Das Bruttoergebnis stieg mit 25 % stärker als der Umsatz und beläuft sich auf 21,6 Millionen Euro (1998/1999: 17,2 Millionen Euro). Aufgrund von einmaligen Steuereffekten, die nach US-GAAP zu kalkulieren sind und die im Zusammenhang mit dem Aufwand für den Börsengang stehen, beträgt das Ergebnis nach Steuern 2,0 Millionen (1998/1999: 3,7 Millionen Euro). Wie im Börsengang geplant, wurde bei der weltweiten geografischen Verteilung der Umsätze eine annähernde Gleichverteilung erzielt. Asclepions Vorstandsvorsitzender, Bernhard Seitz, sagte zu den Zahlen: >>Der vorliegende Jahresabschluss bestätigt unsere bereits im vierten Jahr erfolgreiche Expansionsstrategie bei gleichzeitiger Verbesserung der Profitabilität. Mit dem Börsengang am 22. März dieses Jahres haben wir die finanziellen Voraussetzungen geschaffen, um das strategische Wachstum des Unternehmens auch in den kommenden Jahren wie geplant fortzusetzen. Die 10,6 %ige Beteiligung an dem stark expandierenden Unternehmen U.S. Medical ist ein Beleg dafür. Weitere, zu unserer Strategie passende Akquisition werden zurzeit geprüft. Die mit 13,3 % vom Umsatz plangemäss überdurchschnittlich hohen Aufwendungen im Bereich von Forschung und Entwicklung haben unsere Position als Pionier und weltweiter Innovationsführer weiter gestärkt.<< Wesentlicher Motor der Umsatzsteigerung war der Unternehmensbereich Vision mit einem Plus von 45 %. Die Umsätze liegen hier bei 26,2 Millionen Euro (1998/1999:
18,1 Millionen Euro). Der Umsatz des Unternehmensbereiches Aesthetic verringerte sich gegenüber dem Vorjahr leicht (- 7 %) und beträgt 10,8 Millionen Euro (1998/1999: 11,6 Millionen Euro). Mit dem Aufbau eines separaten Vertriebs wurden jedoch die Grundlagen für ein in Zukunft überdurchschnittliches Wachstum in diesem Bereich geschaffen. Ein Erfolg dieser Strategie wurde bereits im vierten Quartal sichtbar. Gegenüber dem dritten Quartal konnten die Umsätze mit einem Plus von 125 % überproportional zulegen. Die Umsätze im Unternehmensbereich Dental waren plangemäss gering (0,3 Millionen Euro; Vorjahr: 0,8 Millionen Euro). Die umfangreichen Forschungsanstrengungen werden im aktuellen Geschäftsjahr 1999/2000 zu neuen Produkten führen, die den Umsatzbeitrag des Unternehmensbereichs Dental sehr deutlich und nachhaltig steigern werden. Jena, 15. Dezember 2000 Kontakt

Asclepion-Meditec AG Investor Relations: Jens Brajer Tel.: (+49) 3641 65-3968 Fax.: (+49) 3641 65-3448 eMail: jb@asclepion.com Postanschrift: Prüssingstraße 41, D-07745 Jena, Germany

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI