ÖAMTC: Sperre der Südautobahn in Niederösterreich nach Unfall

mehrere Autos beteiligt

Wien (ÖAMTC-Presse) - Mehrere Fahrzeuge waren nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale Freitag früh in einen Unfall auf der Südautobahn ( A 2 ) in Niederösterreich verwickelt. Zwei Person erlitten Verletzungen.

Der Unfall passierte gegen 7 Uhr früh auf der Richtungsfahrbahn Wien der
A 2 kurz nach dem Knoten Seebenstein. Nach ersten Angeben waren an der Kollision mehrere Fahrzeuge beteiligt, ein Pkw landete dabei auf dem Dach. Zwei verletzte Person wurden vom Notarzt versorgt.

Während der Bergungsarbeiten mußten laut ÖAMTC sowohl die Südautobahn (A2) als auch die Semmering-Schnellstraße ( S 6 ) vor dem Knoten Seebenstein in Fahrtrichtung Wien vorübergehend gesperrt werden, Staus waren die Folge.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC- Informationszentrale / Gü

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC