Moser: Sicherung der Lebensqualität in Niederösterreich im Mittelpunkt

Mittel aus Umschichtungsbudget für Wirtschaft, Gesundheit und Soziales

St. Pölten, (NÖI) - Mit dem Umschichtungsbudget 2000 ist es gelungen, eine Reihe wichtiger Maßnahmen im wirtschaftlichen, Gesundheits- und Sozialbereich sicherzustellen. Alleine auf die Familienhilfe und -förderung sowie die Betreuung von Kindern und die Jugendlichen entfallen zusätzliche 131 Mio. Schilling. Im Sozialbereich sind es heuer sogar 206 Mio. Schilling mehr, die für Pflegeeinrichtungen, die Behindertenhilfe, den Heizkostenzuschuss oder arbeitsplatzsichernde Maßnahmen verwendet werden. 215 Mio. Schilling werden im Rahmen der EU-Programme für die Landwirtschaft bereitgestellt", stellt LAbg. Karl Moser zur heutigen Landtagssitzung fest.****

"Die Sicherung der hohen Lebensqualität für die Bevölkerung steht für uns an erster Stelle. Dazu zählen auch Investitionen in die Wirtschaftskraft Niederösterreichs. 166 Mio. Schilling aus dem Umschichtungsbudget fließen daher in den Ausbau der Informationstechnologie, in die Telekommunikation und in die Technologieförderung. Ein attraktiver Unternehmensstandort sichert tausende Arbeitsplätze und macht unser Land fit für die Herausforderungen Europas", betonte Moser.

Die gesamte Finanzsituation des Landes bleibt von den Umschichtungen innerhalb des Budgets und durch eine umsichtige Gebarung unberührt. Die Ergebnisse zeigen, dass es uns gelungen ist, trotz einer sparsamen Haushaltsführung, die aufgrund der schwierigen Rahmenbedingungen des Bundesbudgets sicherlich geboten ist, die Schwerpunkte im Interesse der Bürger und zum Wohle der Zukunft Niederösterreichs zu setzen, erklärte Moser.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NNV