Schabl: Pendler - Schneeberger/Prokop mit gezielten Falschinformationen unterwegs

FSG-Antrag einstimmig beschlossen; VP-NÖ lässt die Pendler weiterhin im Stich

St. Pölten, (SPI) - In ihrem Ansinnen, die Hunderttausenden Pendler weiterhin im Stich zu lassen und ihnen keine Hilfestellung bei den massiv gestiegenen Kosten des Pendelns zukommen zu lassen, schrecken VP-Klubobmann Klaus Schneeberger und LHStv. Liese Prokop nicht einmal vor gezielten Falschinformationen zurück. Ganz im Gegenteil zu ihren Behauptungen, ein ähnlich lautender Antrag der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter sei zurückgezogen worden, ist es vielmehr wahr, dass dieser einstimmig vom Vorstand der AKNÖ beschlossen wurde. Dieser Antrag und dessen Inhalt, der sich zudem mit den heute im NÖ Landtag von den Sozialdemokraten erhobenen Forderungen deckt, ist voll inhaltlich aufrecht", kommentiert SP-LAbg. Emil Schabl heutige Aussagen von Schneeberger und Prokop im Rahmen einer Pressekonferenz.****

In NÖ muss ein jeder zweite Berufstätige pendeln, um zu seinem Arbeitsplatz zu gelangen. Der beträchtliche Anstieg bei den Treibstoffpreisen und die empfindlichen Anhebungen der Tarife der ÖBB bringen die Pendlerinnen und Pendler unter ständig wachsenden finanziellen Druck. "Die Erhöhung des großen und kleinen Pendlerpauschales im Ausmaß von mindestens 30 %, die Steigerung des amtlichen Kilometergeldes um 50 Groschen pro Kilometer auf 5,40 Schilling und Änderungen der Bestimmungen über die Anspruchsberechtigung der NÖ Pendlerhilfe sind längst überfällig. Im Rahmen der Landtagssitzung werden wir uns für Erleichterungen der Pendler und sozial schwacher Menschen konsequent einsetzen. Wenn die ÖVP dies nicht will, so muss sie das Hunderttausenden Menschen in Niederösterreich erklären", so Schabl.
(Schluss) fa

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN