Schweitzer: Temelin: Konsequente Haltung Österreichs trägt Früchte

Auf konsequente Umsetzung der Vereinbarungen achten

Wien, 2000-12-13 (fpd) - "Die konsequente Haltung Österreichs trägt Früchte." Mit diesen Worten kommentierte der freiheitliche Abgeordnete und Vorsitzende des parlamentarischen Umweltausschusses Mag. Karl Schweitzer die Einigung über das Maßnahmenpaket über die Sicherheit des AKW Temelin. ****

Wie Schweitzer betonte, sei dies auch das Ergebnis des gemeinsamen Vorgehens aller vier Parteien auf parlamentarischer Ebene. Der Vorsitzende des Umweltausschusses erinnerte an den seinerzeitigen Vier-Parteien-Antrag vom 5. September sowie an die gemeinsame Erklärung tschechischer und österreichischer Parlamentarier vom 13. September 2000. Diese Vorarbeiten hätten nun ihren entsprechenden Niederschlag gefunden.

Nun müsse man auch auf die konsequente Umsetzung der Vereinbarungen achten, betonte Schweitzer. Auch hier müsse Österreich die gleiche Konsequenz an den Tag legen wie zuvor. Die österreichische Bevölkerung habe nun eine große Erwartungshaltung, die nicht enttäuscht werden dürfe. Für 20. Dezember sei auch ein Gespräch auf parlamentarischer Ebene in Prag vorgesehen, wo man eine für Österreich akzeptable Vorgangsweise ausverhandeln werde. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 /5491

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC