Die e.multi.ag übernimmt 51 Prozent vom drittgrößten Internet-Wettanbieter in Österreich / Weltweit erster Anbieter einer Event-Börse

Ettlingen (ots) - Mit sofortiger Wirkung hat die e.multi Digitale Dienste AG mit 51 Prozent die Mehrheit an der bet-at-home.com Internet-Dienstleistungen GmbH mit Sitz in Wels, Österreich, übernommen. Sportidol Lothar Matthäus wird sich ebenfalls mit vier Prozent beteiligen. Die Firmengründer halten 45 Prozent.

bet-at-home.com wurde 1999 gegründet und bietet Sportwetten, mit Schwerpunkt Fußball, im Internet an. Somit bildet das Unternehmen die optimale Plattform zur Umsetzung der geplanten Eventbörse, die im ersten Quartal 2001 starten wird. An dieser Eventbörse werden virtuelle Aktien von Sportereignissen mit echten Geld zu real-time-Kursen gehandelt, zum Beispiel während Fußball- oder Eishockeyspielen oder bei Formel1-Rennen.

Der Einstieg bei dem drittgrößten Internet-Wettanbieter Österreichs ist für die e.multi.ag ein strategisch wichtiger Schritt. "Alle Ampeln stehen für e.multi auf Grün! Damit werden wir weltweit der erste Anbieter einer Event-Börse im Internet sein", so der Vorstandsvorsitzende Matthias Gärtner euphorisch.

Außerdem bietet bet-at-home.com unter www.livescore.cc einen einzigartigen Service: Treffer in allen wichtigen Fußball-Ligen der Welt - teilweise bis in die dritte Liga - werden live übertragen. Dieser Service, dessen Inhalt in den kommenden Wochen massiv ausgedehnt wird, rundet das Angebot der Eventbörse ab.

Der Wettumsatz liegt bereits über einer Million DM pro Monat bei einem positiven Ergebnis. In 2001 wird der Umsatz mehr als 15 Millionen DM bei einem ebenfalls positiven Ergebnis betragen. Hinzu kommen die Erlöse der im ersten Quartal startenden Eventbörse.

"Als Wettanbieter haben wir mit der Eventbörse einen immensen Vorteil anderen Anbietern gegenüber, weil wir das einzige Unternehmen sind, das beides ermöglicht: Wetten und den Handel von virtuellen Aktien.", bestätigt Franz Ömer, Geschäftsführender Gesellschafter der bet-at-home.com Internet-Dienstleistungen GmbH, den Wettbewerbsvorsprung.

Der Erwerb der Anteile an bet-at-home.com erfolgt per Aktientausch. Für die 51 Prozent an der bet-at-home.com Internet-Dienstleistungen GmbH erhalten die Gründer Franz Ömer und Jochen Dickinger e.multi-Aktien im Wert von insgesamt 900 000 EURO. "Das ist wirklich ein sehr fairer Preis, wenn man bedenkt, dass der einzig börsennotierte Wettbewerber in Österreich eine Marktkapitalisierung von derzeit 67 Millionen EURO hat", so Gärtner über den "größten Deal in der e.multi-Firmengeschichte".

"Mit diesem Produkt und unserem Investment Coach sind wir definitiv First-mover und haben hervorragende Voraussetzungen für die kommenden Jahre geschaffen", beschreibt Gärtner stolz die Positionierung seines Unternehmens.

Die e.multi Digitale Dienste AG erhöht die Attraktivität der Internetportale ihrer Kunden durch die Integration von Entertainment-und Informationselementen. Im Wesentlichen durch Online-Gewinnspiele z. B. aus den Bereichen Sport, Börse und Politik. Die Produkte und Dienstleistungen der e.multi.ag werden seit elf Jahren von führenden Unternehmen in Deutschland genutzt.

ots Originaltext: e.multi Digitale Dienste AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Bet-at-home Internet-Dienstleistungen GmbH
Franz Ömer
Telefon +43 (0) 7242 - 900 13 33
franz.oemer@bet-at-home.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

gen:
e.multi Digitale Dienste AG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 (0) 7243 - 765 162
dmages@emulti.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS