"Wider die Tyrannei der Norm"

Informationsveranstaltung des Rosa-Mayreder-College am 13. Dezember

Wien, (OTS) "Wider die Tyrannei der Norm" war der Leitspruch der Kulturphilosophin, Essayistin und Feministin Rosa Mayreder. "Wider die Tyrannei der Norm" ist auch der Leitspruch unseres Colleges. Was kann uns heute im 21. Jahrhundert Rosa Mayreder noch sagen? Welche Bedeutung soll eine Feministin zu Beginn des 20. Jahrhundert und zur Zeit der "Wiener Moderne" heute noch haben? Mitwirkende: Dr. Ursula Kubes-Hofmann (wissenschaftliche Leitung und Geschäftsführung), Mag. Ulrike Weish (Dozentin im Staff des Feministischen Grundstudiums), Zerife Yatkin (Absolventin des Feministischen Grundstudiums).

Die international bekannte Jazzharfinistin und Komponistin Monika Stadler rundet das Programm ab. Danach laden wir herzlich
zu einem Glas Sekt ein. Bei dieser Veranstaltung können Sie
bereits die rmc-card für unsere Special-line "13 Lektionen & ein Fest" erwerben (siehe www.rmx.ac.at/).

Was ist das Rosa-Mayreder-College?

Das Rosa-Mayreder-College ist ein Open-university-Modell für Frauen und als solches neu in Österreich. Strukturell ist es das Ergebnis einer intensiven Kooperation mit der Universität Wien,
dem Verband Wiener Volksbildung und dem Bundesinstitut für Erwachsenenbildung St. Wolfgang/Strobl. In diesem ist der viersemestrige Lehrgang universitären Charakters "Feministisches Grundstudium"- nunmehr ein Bildungsangebot des Rosa-Mayreder-College seit 1998 implementiert. Dieser Lehrgang wurde von der Europäischen Union/Sokrates zwischen 1996-98 gefördert. Ausgangspunkt war der Lehrgang "Geschichte der Frauenbewegungen"
im Jahr 1995, der in der Volkshochschule Ottakring stattfand. Die hohe Erfolgsquote durch nachhaltige Wirkungen bei den
Absolventinnen nicht nur aus Österreich hinsichtlich der Zielsetzungen des Lehrangebots seit Mitte der neunziger Jahre, hat hohe internationale Anerkennung gefunden.

Das Rosa Mayreder-College ist durch die Qualifizierung der Lehrgangsleitung im Sinne des UniStG § 27 eine
Bildungseinrichtung, die postgraduale Lehrgänge und deren entsprechende Abschlüsse anbieten kann. Das Rosa-Mayreder-College ist somit die erste Bildungseinrichtung für Frauen in Österreich mit international anerkannten Abschlüssen (akademische Bezeichnungen, akademische Graduierungen).

o Rosa-Mayreder-College/Feministisches Grundstudium

Dr. Ursula Kubes-Hofmann (wissenschaftliche Leitung, Geschäftsführung)
Türkenstrasse 8/2/13, A-1090 Wien
Tel: 319 68 32/17, Fax: 319 68 32/15
ukh@rmc.ac.at, office@rmc.ac.at
(Schluss) vhs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Michaela Pedarnig
Tel.: 89 174/19
e-mail: michaela-pedarnig@vwv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK