ÖAMTC: Tödlicher Unfall auf der Pyhrn in der Steiermark

Wien (ÖAMTC-Presse) - Ein Toter und ein Verletzter, das ist die traurige Bilanz eines schweren Unfalls Mittwoch Vormittag auf der Pyhrn Autobahn (A 9) in der Steiermark.

Wie die ÖAMTC-Informationszentrale meldet, ereignete sich der Unfall, in den ein PKW und Kleinbus verwickelt waren, kurz nach dem Selzthal-Tunnel auf der Richtungsfahrbahn Linz. Dabei wurde der Beifahrer des Kleinbusses getötet, eine weitere Person erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Über die Unfallursache herrschte zunächst noch Unklarheit.

Laut ÖAMTC mußte die Autobahn im Bereich der Unfallstelle für die Dauer mehrerer Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde über die Schoberpaß Straße (B 113) umgleitet.

(Fortsetzung mögl.)
ÖAMTC- Informationszentrale / Bei, Ob

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC