Technische Betriebsführung für Berliner Klinikum

VAMED gelingt Markteintritt in Deutschland

Wien (OTS) - Gegen große Konkurrenz konnte die VAMED einen wichtigen Auftrag in Deutschland gewinnen. VAMED wurde mit der Technischen Betriebsführung (Managementleistungen, Instandsetzung und -haltung, Gebäudetechnischen Servicedienst und Energiemanagement) für das Charite Campus Virchow-Klinikum in Berlin, der Medizinischen Fakultät der Humboldt-Universität Berlin und einem der größten Spitäler der Stadt, beauftragt. Der Auftrag im Wert von rd. 130 Millionen Schilling läuft vorerst 5 Jahre.

Der Vertrag sieht die Leistungen für technische Anlagen und Geräte für Labor- und Forschungsgebäude sowie für einige Kliniken vor. In der Anfangsphase sind rd. 35 Personen beschäftigt.

Die Krankenhausplanungs- und Errichtungsfirma VAMED ist seit Jahren auch im Bereich von "Technischen und Gesamtbetriebsführungen" tätig. Technische Betriebsführungen erfolgen z.B. für das neue Wiener AKH, für die Veterinärmedizinische Universität sowie für zahlreiche Projekte im Wiener Raum, Ungarn und Deutschland. Erst im vergangenen Mai konnten Managementleistungen für die Technische Betriebsführung von 71 Spitälern in Malaysien hereingenommen werden. Der Auftrag aus Berlin hat große Bedeutung in Hinblick auf eine künftige Marktbearbeitung im europäischen Raum.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

VAMED Pressestelle
Tel.: 01/60127-107

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS