Hohe Auszeichnung für Freunde der Gewerkschaft Bau-Holz

Bundesrat a.D. Karl Drochter und Hon.-Prof. Dr. Josef Cerny vom Bundesvorstand der Gewerkschaft Bau-Holz ausgezeichnet

Brunn/Geb (GBH /ÖGB). Die Hans-Böck-Nadel, das höchste Ehrenzeichen der Gewerkschaft Bau-Holz, wurde heute Bundesrat a.D. Karl Drochter und Hon.-Prof. Dr. Josef Cerny vom Bundesvorsitzenden der Gewerkschaft Bau-Holz (GBH) und ÖGB-Vizepräsidenten Johann Driemer im Rahmen der Tagung des Bundesvorstandes der Gewerkschaft Bau-Holz überreicht.++++

Bundesrat a.D. Karl Drochter engagierte sich unter anderem als Bildungssekretär des ÖGB-Niederösterreich, als Geschäftsführer und später Aufsichtsratsvorsitzender des BFI-Niederösterreich, als Landessekretär des ÖGB-Niederösterreich und nicht zuletzt als Leitender Sekretär des ÖGB immer für die Anliegen der ArbeitnehmerInnen.

Dr. Josef Cerny trug durch seine Tätigkeit an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, durch seine zahlreichen Publikationen und vor allem als Direktor der AK-Wien und der Bundesarbeiterkammer zur Stärkung der ArbeitnehmerInneninteressen bei.

Driemer unterstrich in seiner Laudatio, dass beide Persönlichkeiten immer für die Anliegen der sozial und wirtschaftlich Benachteiligten eingetreten sind und sich wertvolle Verdienste um die Bau- und HolzarbeiterInnen erworben haben. Dafür gebühre ihnen Anerkennung und Dank. (hk)

ÖGB, 12. Dezember 2000
Nr. 1077

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Büro des Bundesvorsitzenden
Dr. Stefan Mann
Tel.: 01 / 40 147 / 296 DW
E-Mail: stefan.mann@gbh.oegb.or.at

Gewerkschaft Bau-Holz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB