Gewerbeverein: Stimmt unsere Ausbildungsstrategie?

Wien (OTS) - Interessante Rückschlüsse ergeben sich bei Auswertung der 50 bestgereihten Unternehmungen des im Dezember 2000 veröffentlichen Jungunternehmer-Bewerbes der Zeitschrift GEWINN:

Bei den dort achtzig genannten Unternehmensgründern dieser fünfzig Top-Unternehmen sind folgende Titel angegeben:

60 % haben keinen Titel,
11 % sind Ingenieure,
12 % Magister,
8 % Diplomingenieure
9 % haben einen Doktorgrad.

Nachdem unsere Bildungspolitik in die Richtung tendiert, möglichst jeden zum Universitätsprofessor zu bestellen, sollte ein derartiges Ergebnis die zuständigen Entscheidungsträger zum Nachdenken bewegen.

- Nur Unternehmer schaffen Arbeitsplätze, nur sie stimulieren die Volkswirtschaft unter geeigneten Rahmenbedingungen.

- Ob die Akademiker-Quoten verglichen mit anderen Ländern nun schlechter oder besser sind, ist zum einen eine Frage, wer als Akademiker gezählt wird und zum anderen wie gut diese sind. Was hat man von einem Yale-MBA wie George W. Bush, der in seiner Muttersprache nicht zwischen "peace-keeping" und "pacemaker" unterscheiden kann?

Die Auswertung lässt für den Österreichischen Gewerbeverein (ÖGV) folgende Schlüsse zu:

- Österreichs Universitäten haben sehr wenig Unternehmensorientierung in ihren Lehrplänen. Woher soll das auch kommen? Wieviele pragmatisierte Universitätslehrer haben denn schon ein Unternehmen gegründet?

- Universitäten müssen endlich ihre Absolventen unternehmertauglich machen und nicht zum pragmatisierten Beamtendasein motivieren.

- Die Bildungspolitik und mit ihr die Gesellschaft dieses Landes soll sich vom Vorurteil verabschieden, dass in dieser Gesellschaft nur jemand zählt, wenn er graduiert ist. In diesem Sinn gratuliert der Österreichische Gewerbeverein den nichtgraduierten 71 Prozent Unternehmensgündern aus dem "GEWINN"-Wettbewerb sehr herzlich -natürlich auch den 29 Prozent graduierten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Gewerbeverein,
Dr.Herwig Kainz,
Tel.:01-587 36 33/30,
Email: oest.gewerbeverein@apanet.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGV/OTS