ABIT: Konzernergebnis 1. Quartal 2000/2001:Umsatz steigt auf 7,9 Mill. DM; Nettoergebnis betraegt -4,8 Mill. DM ots Ad hoc-Service: ABIT AG <DE0005122501>

Meerbusch (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die ABIT AG, Marktführer im Forderungsmanagement für Banken in Deutschland, hat ihren Umsatz im 1. Quartal des neuen Geschäftsjahres deutlich gesteigert.

Der Konzernumsatz erreichte zum Quartalsende am 31. Oktober 2000 insgesamt 7,9 Mill. DM. Hierin sind erstmalig zeitanteilige Umsätze der neuen Unternehmensgruppe der ABIT in den USA sowie der erworbenen CST Client Server Technologies GmbH, Hamburg über insgesamt 1,1 Mill. DM enthalten.

Das Konzernergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBDIT) verbesserte sich auf -4,9 Mill. DM, das Ergebnis nach Steuern beträgt -4,8 Mill. DM. Im Ergebnis sind einmalige Aufwendungen in Höhe von 0,8 Mill. DM enthalten, die im Zusammenhang mit der Akquisition der US- Tochtergesellschaften DAKCS Software Systems, Utah und GWA Information Systems, Massachusetts, stehen.

Bereinigt um die konsolidierten Tochterunternehmen hat die ABIT AG im abgelaufenen Quartal einen Umsatz von 5,0 Mill. DM erreicht.

ABIT AG (WKN 512250) Ludger Schmäing e-mail: Investor@abit.de Investor Hotline: 02150-9153-898 ABIT AG Am Wasserturm 6 40668 Meerbusch-Lank Telefon: 02150-9153-0 Telefax: 02150-9153-289

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI