mobilkom austria berichtigt: Marktanteil von 50% bei Contract- und Prepaid-Kunden

Wien (OTS) - Bei einer gestern Abend stattgefundenen
Pressekonferenz von max.mobil wurde festgestellt, mobilkom austria würde zur Zeit über einen Marktanteil von 44% verfügen. "Diese Information ist falsch. Wir halten derzeit bei einem Marktanteil von 50%, und das sowohl bei unseren Contract- als auch Prepaid-Kunden. Mit 2,7 Millionen Kunden in unseren Netzen können wir unsere Marktführerschaft weiterhin behaupten. Diese positive Entwicklung wird sich bis zum Jahresende hin fortsetzen, vor allem unsere "jungen" Marken "B-Free" und "A1 Xcite" entwickeln sich seit Beginn sehr erfolgreich. Wir sehen weiters großes Potenzial im Weihnachtsgeschäft, weil wir einfach die größte Community haben, die wiederum neue Kunden in unsere Netze bringt," so Mag. Elisabeth Mattes, Unternehmenssprecherin von mobilkom austria.

Stabile Basis für zukünftige Herausforderungen

Den Hauptanteil des Geschäftes bilden die Business-Kunden: In diesem Bereich hält mobilkom austria weit über 50%. So hat mobilkom austria neben der Innovationsführerschaft auch eine wirtschaftlich stabile Basis für kommende Herausforderungen in der "dritten Handy-Generation".

Im kommenden Jahr wird GPRS das größte Wachstumsfeld für mobilkom austria darstellen. Der hohe Netzausbaugrad bietet dafür die optimale Voraussetzung. "Wir waren weltweit erster Anbieter eines kommerziellen GPRS-Netzes. Was UMTS betrifft, werden wir unsere Innovationsführerschaft erneut beweisen," so Elisabeth Mattes abschließend.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG
Mag. Elisabeth Mattes
Unternehmenssprecherin
Tel.: +43 664-331 27 30
e-mail: presse@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO/OTS