Kuntzl: Westenthaler mit essentiellen EU-Fragen nichts am Hut

Wien (SK) "Nichts als billige Polemik bleibt FPÖ-Klubobmann Westenthaler, nachdem er gestern abend gemeinsam mit seinen Fraktionskollegen und den ÖVP-Abgeordneten das unsoziale Belastungspaket beschlossen hat", sagte SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Andrea Kuntzl Donnerstag in Antwort auf die Skandalisierungsversuche Westenthalers. ****

"SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer war an diesem Abend bei einem SPE-Treffen in Nizza, das wie immer im Vorfeld eines EU-Gipfels stattfand. Man kann daher keineswegs von 'schwänzen' reden, da Gusenbauer im Interesse Österreichs an diesem politisch wichtigen Treffen teilnahm." Es sei aber klar, dass Westenthaler mit für Österreich essentiellen EU-Fragen nichts am Hut habe, dass er alles, was über seinen engen Horizont hinausgehe, ablehnt, schloss Kunztl. (Schluss) ns

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK