Nach drei Jahren Bauzeit und Investitionen von 230 Millionen S

LH Pröll eröffnet am Montag die Umfahrung Wolkersdorf

St.Pölten (NLK) - Ende November wurde die Umfahrung Wolkersdorf für den Verkehr freigegeben, am kommenden Montag, 11. Dezember, um 9 Uhr wird sie nun auch offiziell von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffnet. Welche Bedeutung die knapp fünf Kilometer lange Umfahrungsstraße im Zuge der B 7 für die Region und insbesondere für Wolkersdorf hat, zeigt das aktuelle Verkehrsaufkommen auf der Brünner Straße. Der Großteil der rund 20.000 Fahrzeuge, die bisher täglich durch den Ort rollten, kann nun die neue Umfahrungsstraße benutzen. Der Schwerverkehrsanteil liegt derzeit bei rund acht Prozent. Die Straße wurde dreispurig gebaut und ermöglicht somit auch ein abschnittsweises Überholen in den jeweiligen Steigungsstücken. Die Bauzeit inklusive der Errichtung von acht Brücken betrug drei Jahre, die Gesamtkosten beliefen sich auf insgesamt 230 Millionen Schilling.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK