FPD: Ralph Vallon beendet Tätigkeit als FPÖ-Kommunikationsberater

Neue Herausforderung in der Privatwirtschaft

Wien, 2000-12-07 (fpd) - Ralph Vallon wird mit Jahresende auf eigenen Wunsch seine Aufgabe als Kommunikationsverantwortlicher der FPÖ beenden. Als Grund für die Beendigung seines Dienstverhältnisses mit der FPÖ nennt Vallon neue Herausforderungen in der Privatwirtschaft. ****

Schwerpunkte der Tätigkeit von Ralph Vallon für die FPÖ waren insbesondere der Aufbau der neuen Internet- und Intranet-Kommunikation sowie die Koordination der Kommunikation der Regierungsarbeit. Vallon, promovierter Politologe und MBA-Absolvent, wird auch zukünftig der neuen Bundesregierung beratend zur Verfügung stehen. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 /5491

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC