Jugendliche belohnen verantwortungsvolle Abgeordnete - BILD (web)

Kohlenstücke für Befürworter der Belastungen

Wien (OTS) - Als Nikolaus war heute, Mittwoch, das Bündnis "Jugend will Zukunft" vor dem Parlament unterwegs. An alle Nationalratsabgeordneten wurden Nikolaussackerl verteilt. Allein der Inhalt war nicht immer der gleiche.

So bekamen alle, die für die Jugend eingetreten sind, ein Sackerl voller Leckereien. Alle, die beispielsweise Maßnahmen wie den Studiengebühren zustimmen, ein Sackerl mit Kohlen. "Mit dieser Aktion möchten wir aufzeigen, dass sich die Abgeordneten mit ihren Entscheidungen nicht hinter dem Deckmantel der Regierung oder des Parlaments verstecken können. Denn jeder einzelne von ihnen ist ein Vertreter der Österreicherinnen und Österreicher - und hat damit auch für ihre Interessen einzutreten", so Albert Maringer, einer der Sprecher des Bündnisses und Vorsitzender der Österreichischen Gewerkschaftsjugend (ÖGJ).

"Nach der heutigen Schlussabstimmung zum Budget werden wir genau aufzeigen, wer für und wer gegen die Interessen der Jugendlichen in unserem Land gestimmt hat", so Maringer abschließend. (aw)

(Siehe auch APA/AOM - Original Bild Service)
Bild auch abrufbar auf APA/OTSweb: http://www.ots.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Alice Wittig
Telefon: (01) 534 44/353 DW
Fax: (01) 533 52 93

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/OTS