Neue globale strategische Partnerschaft für Finanzdienste

London und Chicago (ots-PRNewswire) - Neue Technologien und ein
sich änderndes Regelumfeld globalisieren derzeit die Branche der Finanzdienstleister. Damit diese jedoch wirklich von diesen neuen Bedingungen profitieren können, müssen sie Zugang zu den Fachkenntnissen und den Informationen aus allen Gegenden der Welt haben. Um diesen Austausch von globalen Branchenkenntnissen zu erleichtern und zu fördern, gaben das Bank Administration Institute (BAI) und die Lafferty Group auf der Retail Delivery 2000 Conference des BAI eine langjährige globale Partnerschaft bekannt, um den Managern aus der Finanzdienstleistungsbranche die aktuellsten strategischen Informationen und Branchenhilfsmittel zur Verfügung zu stellen.

Aufgrund dieser Partnerschaft werden die Unternehmen ihre vereinten Kenntnisse und Fachkenntnisse nutzen, um sich als bedeutende Informationsunternehmen für die globale Bank- und Wirtschaftswelt zu positionieren. Die Partnerschaft wird die Zusammenarbeit bei Konferenzen, der Marktforschung, Publikationen, Managerausbildung und Schulungen und der Bewertung der besten Verfahren für Finanzdienste beinhalten.

Das erste Angebot der Partnerschaft ist die RETAIL FINANCE EUROPE 2001 -- CONFERENCE AND EXPO, die auch von der European Financial Management & Marketing Association (EFMA) gesponsert wird und vom 18. bis 20. Juni 2001 in London stattfindet.

"Diese Partnerschaft ist eine wichtige Initiative für beide Unternehmen," sagte Thomas P. Johnson Jr., President und CEO, BAI. "In Zusammenarbeit können wir den Fachleuten aus der weltweiten Finanzwelt einzigartige und umfassende Informationen bieten und ihnen Zugang zu globalen, relevanten, strategischen Informationen verschaffen, um ihren Unternehmen dabei zu helfen, auf dem heutigen wettbewerbsintensiven Markt erfolgreich zu sein". Michael Lafferty, Chairman der Lafferty Group sagte dazu, "Die Banken- und die Wirtschaftswelt durchleben derzeit eine wirklich tiefgehende Veränderung. Die Banken in den Vereinigten Staaten allein werden in diesem Jahr $500 Millionen für Online-Dienste aufwenden. Mit solch grundlegenden Veränderungen bei den vorhandenen Wirtschaftsmodellen zielen BAI und Lafferty darauf ab, der definitive Anbieter von dem neuesten Stand entsprechenden Informationen und Kenntnissen sowie der entsprechenden Marktforschung in der Branche der Finanzdienstleister zu werden."

BAI
BAI ist die führende professionelle Organisation, die sich exklusiv mit der Verbesserung der Wettbewerbsposition von Finanzdienstleistern durch strategische Marktforschung und eine breite Palette von Ausbildungsangeboten befasst.

Lafferty
Lafferty ist bekannt für innovatives, unabhängiges Denken - und für das Vorhersagen der Zukunft der Finanzdienste. Das integrierte Unternehmen bietet den Kunden weltweit Wirtschaftsinformationen, Marktforschung, Beratung und Ideen. Lafferty produziert Informationsblätter und Online-Nachrichten, Marktforschungsberichte, und veranstaltet Konferenzen, Managerschulungen und Branchenausschüsse.

ots Originaltext: Bank Administration Institute
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
John Evans, Lafferty Corporate Communications,
Tel.: + 44 20 7563 5732, jevans@lafferty.co.uk

Website: http://www.bai.org

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE