ÖAMTC: Stauungen durch Demonstrationen 2

Bisher 15 Blockadestellen in Wien

Wien (ÖAMTC-Presse)- Weitere Gruppen von Demonstranten führten in Graz zu Beeinträchtigungen auf dem Bahnhofgürtel, in Salzburg wurde mit der Blockade der Staatsbrücke begonnen, berichtete die ÖAMTC-Informationszentrale. In Wien mehrten sich die Blockadestellen rasch. U.A. kam es nach den bereits erwähnten Stellen auch am Knoten Inzersdorf, auf dem Europaplatz, im Bereich Währinger Straße- Gürtel, in der Westeinfahrt, auf dem Hietzinger Kai, auf dem Verteilerkreis Favoriten, in der Wagramerstraße, auf der Friedensbrücke, in der Muthgasse zu Störaktionen und damit ausgedehnten Stauungen. Insgesamt wurde in Wien gegen 7.30 Uhr an fünfzehn verschiedenen Stellen blockiert, wurde aus der ÖAMTC-Informationszentrale verlautet.

ÖAMTC-Informationszentrale/MO,GO

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC